Tänze im Sitzen 2

21.10.2019 09:30 bis 16:30

Die Menschen der heutigen älteren Generation sind geprägt von der Nachkriegszeit, als junge Erwachsene haben sie das beginnende „Wirtschaftswunder“ miterlebt. Schlager wie Tiritomba, Weiße Rosen aus Athen und viele andere bringen das Lebensgefühl von damals in Erinnerung. Die Melodien und Texte sind im Langzeitgedächtnis erhalten, sie eignen sich gut zum Mitsingen, zum Schunkeln und zum Tanzen.

Die Kombination von Singen und Bewegung fördert Konzentration und Beweglichkeit, verbessert das Allgemeinbefinden und bringt Freude in geselliger Runde.

An diesem Seminartag lernen Sie Tänze im Sitzen kennen, die - bewusst in einfachen Bewegungsformen - zu diesen Schlagern choreografiert sind. Zusätzlich erhalten Sie ein Skript mit einer Stoffsammlung zum Thema Frühling.

Gut geeignet ist dieses Programm für den Alten- und Pflegebereich, auch für demenziell Erkrankte sowie für die offene Altenarbeit, bis hin zur Mitgestaltung von Festen und Feiern.

Arbeitsgrundlage ist die CD Schlager nach 1945 der Alzheimer Gesellschaft und das gleichnamige Arbeitsheft mit Tanzbeschreibungen.

Referent/in: Dagmar Stadelmeyer, Referentin im Bundesverband Seniorentanz e.V.

Kursleitung: Vincent Semenou, Pastoralreferent

Zielgruppe: Haupt- und Ehrenamtliche in der Seniorenarbeit

Kurs: 2019AHS-08

Termin: Montag, 21.10.2019, 9:30 Uhr - 16:30 Uhr

Kosten: 30 € ehrenamtlich Tätige, 40 € hauptamtlich Tätige

 

Veranstaltungsort

Provinzialat der Dillinger Franziskanerinnen

Kardinal-von-Waldburg-Str. 2
89407 Dillingen

Anfahrt

Veranstaltung speichern

+ iCal Export + Google Calendar
QR Code

Veranstalter

Altenseelsorge

altenseelsorge@bistum-augsburg.de