Männertelefon

Die Corona-Krise mit dem fast völligen Stopp des Tätigseins bedeutet für viele Männer eine ungewöhnliche "Auszeitsituation" und für einige auch eine massive seelische Krisensituation. Manche Belastungen werden stärker erfahren und spitzen sich zu, neue Herausforderungen kommen auf oder vollkommen Neues tritt zu Tage.

So entwickeln Männer plötzlich Ängste, erleben Leere, erfahren depressive Verstimmungen oder entwickeln Aggressionen.

Es besteht die Möglichkeit zu Gespräch, auch zu Fragen des Glaubens und der Spiritualität.

 

Telefonzeiten:
Dienstagabend: 18.00 Uhr - 20.00 Uhr

 

Terminabsprachen:
Zu diesen Zeiten können auch andere Telefontermine vereinbart werden. Ein Gesprächstermin kann auch per Mail vereinbart werden.

 

Als Gesprächspartner stehen zur Verfügung:

 

 

Gerhard Kahl

Männerseelsorger, Theologe, Sozialpädagoge, Diakon
in Ausbildung zum Männerberater mit Schwerpunkt Gewaltberatung

Tel. 0821 3166-2130 oder 0831 697283315
Gerhard.kahl@bistum-augsburg.de

 

Franz Snehotta

Männerseelsorger, Theologe, Pastoralreferent,
Coach, Geistlicher Begleiter

Tel. 0731 9705943
franz.snehotta@bistum-augsburg.de

 

 

 

 

 

Survival-Kit für Männer: Erste Hilfe für Männer in Stresssituation (hier zum Download):

 

In einer Krisensituation steigt das Risiko die Kontrolle zu verlieren. Mit dem Survival-Kit für Männer unter Druck erscheint eine konkrete 10-Schritte-Handlungsempfehlung, die betroffene Männer dabei unterstützt, Stressmomente in der Corona-Krise zu bewältigen und damit zur Prävention häuslicher Gewalt beizutragen. Sie enthält auch Hinweise zu Beratungsstellen, damit Gewalt als Ventil für Stress nicht zur Option wird.