Männliche Beschneidung - Kinderrechte als Chance - wird verschoben

Vortrag mit Fragen für Männer und Frauen

10.11.2020 18:00 bis 19:30

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist abgelaufen

 

 

Mindestens 11% aller Männer in Deutschland sind beschnitten. Es ist von ca. 4,5-6 Mio. Betroffenen auszugehen. Dies ist eine enorme Zahl. Der Anteil der Beschneidungen aus religiösen und kulturellen Gründen ist dabei erstaunlich gering.

Eltern fragen sich, ob sie ihren Sohn beschneiden lassen sollen. Mancher Mann spürt, dass ihr etwas fehlt. Körperlich, seelisch oder von seinem Erleben als Mann.

Infos, Hintergründe und Austausch bietet der Abend mit Victor Schiering aus Augsburg auch für Fachleute. Er ist selbst Betroffener und auf Bundesebene Vorsitzender des Vereins MOGIS e.V.

Ab 20.00 Uhr - 21.30 Uhr gibt es eine Männerrunde. Männer können nachfragen und persönlich sprechen.

Flyer zum Download hier:

 

Veranstaltungsort

Kempten

Haus International

Anfahrt

Veranstaltung speichern

+ iCal Export + Google Calendar
QR Code

Veranstalter

Männerseelsorge Kempten mit pro familia Kempten und Stadt Kempten - Gleichstellungsstelle