Umfrage und Angebot

Marsch für das Leben 2019

17.06.2019 14:08

Auf der letzten Mitgliederversammlung bestand Einigkeit darüber, dass der Familienbund Augsburg den „Marsch für das Leben“ nach seinen Möglichkeiten unterstützen wird. Da der Familienbund keine Fahrt nach Berlin organisieren kann und es schon andere Angebote zur Teilnahme gibt, planen wir, den „Marsch für das Leben“ mit unseren Gebeten zu begleiten.

Für unsere Organisation möchten wir die Mitglieder des Familienbunds daher dringend bitten, uns den Fragebogen ausgefüllt bis spätestens 25.07.2019 zurückzusenden. Ihre Antwort ist wichtig, damit wir überlegen können, wie wir eine geistliche Begleitung für den „Marsch für das Leben“ durchführen können, mit wie vielen Unterstützern und Mitbetern zu rechnen sein wird und ob überhaupt Interesse an dieser Form der Unterstützung besteht.

     

Diejenigen, die sich dem „Marsch für das Leben“ in Berlin anschließen wollen, finden nachfolgend auch noch ein interessantes Angebot der „Tagespost“, gemeinsam mit „Ragg’s Domspatz“, für das Wochenende in Berlin (Hin- und Rückfahrt sind selbst zu organisieren). Selbstverständlich bleibt es jedem unbenommen, auch auf anderen Wegen teilzunehmen.

 

Bitte geben Sie die Informationen gerne auch an andere Interessierte weiter. Bei jährlich 100.000 Abtreibungen allein in Deutschland (Dunkelziffer wird 2 – 3 mal so hoch angenommen) ist das Eintreten für das ungeborene Leben von großer Bedeutung.