Peru

 

 

                            

                                   Kooperationspartner in Deutschland:

 

 

Arbeitsfeld:  Arbeit mit Kinder und Jugendlichen mit Behinderung

Region/Ort:  Huaura / Peru

Projektstart:   August
Projektlänge:  12 Monate

Sprache:  Spanisch

Unterbringung: Gastfamilie

 

1. Partnerorganisation

Centro Educativo  Básica Especial (CEBE) Nr. 02 “San Francisco de Asís”

Die “San Francisco” Schule ist staatlich und steht unter Aufsicht der Pfarrei. Etwa 70 bis 80 Kinder und Jugendliche mit geistiger und / oder Mehrfachbehinderung aus Huaura und der Umgebung werden dort betreut. Ziel ist die individuelle und integrative Förderung der Kinder je nach ihren Fähigkeiten und anschließend die familiäre, soziale oder berufliche Integration.

 

Tätigkeit:

 

Der/Die Freiwillige soll einzelne Kinder oder Kleingruppen unter Anleitung der Lehrerin während des Unterrichts fördern. Ein Schultag besteht zum einen aus Unterricht, gemeinsamen Mahlzeiten und verschiedenen Therapien (Logo, Ergo, Physio und Psycholage). Die Unterrichtszeit wird durch gemeinsames Musizieren, Tanzen und Malen gestaltet. Wichtige Aufgabe der Lehrerkräfte und dem/der Freiwilligen ist die ganzheitliche Pflege; das heißt während der freien Spielzeit auf die Kinder und Jugendlichen aufpassen, ihnen beim Gehen, Kommunizieren, Essen und der Körperpflege (Zähneputzen, Händewaschen, Toilettengang, Windeln wechseln etc. ) behilflich zu sein. Auch mit außerschulischen Aktivitäten in der Pfarrei (fe y luz) kann er/sie zu mehr Gerechtigkeit im Leben der Behinderten und ihrer Familien beitragen. Engagement bei Aktivitäten des Kooperationspartner Ayudame e.V. vor und nach dem Einsatz werden erwartet.

 

 

2. Partnerorganisation

Institución Educativa Privada (I.E.P.) "Santa Barbara"

An der "Santa Barbara" Schule in Huaura existieren momentan 12 Klassen mit ca. 200 Kindern. "Santa Barbara" ist eine inklusive Grundschule und nimmt nicht behinderte, lernbehinderte und verhaltensauffällige Kinder auf und fördert sie mit deutschen Lernmethoden und Materialien, die auf den peruanischen Unterrichtsstil angepasst wurden. Ziel ist die individuelle Förderung der Kinder in kleinen Gruppen.

 

Tätigkeit:

 

Der/Die Freiwillige arbeitet als Hilfs- und EnglischerleherIn. Die Aufgaben bestehen aus Englischunterricht in einzelnen Klassen und in der Unterstützung von einzelnen Schülern und Lehrern. Dabei hat er/sie auch Freiheiten, eigenes Wissen und Können mit einzubringen (z.B. eigene Wahlfachangebote, Nachhilfe und individuelle Förderung von Schülern.)Er/Sie soll einen Einblick in das kulturelle Leben gewinnen und sich je nach Fähigkeiten auch in außerschulischen Gruppen (z.B. Musik, fe y luz) einbringen. Engagement bei Aktivitäten des Kooperationspartner Ayudame e.V. vor und nach dem Einsatz werden erwartet.

 

 

3. Partnerorganisation

Institución Educativa Privada (I.E.P.) "Santa Barbara"

Der Kindergarten an der "Santa Barbara" Schule in Huaura hat drei Gruppen à 20 Kinder. Es ist ein integrativer Kindergarten, der nicht-behinderte, behinderte und verhaltensauffällige Kinder aufnimmt und sie  auch mit  deutschen Lernmethoden und Materialien fördert, die auf den peruanischen Unterrichtsstil angepasst wurden. Ziel ist die individuelle Förderung der Kinder in kleinen Gruppen ,um so fehlende Anreize in Familie und Umfeld auszugleichen und ihnen Zukunftschancen zu bieten.

 

Tätigkeit:

 

Der/die Freiwillige soll einzelne Kinder oder Kleingruppen unter Anleitung der Lehrerin/Kindergärtnerin fördern. Die Kindergartenzeit wird durch gemeinsames Spielen, Musizieren, Tanzen, Malen und Vorschule gestaltet. Wichtige Aufgabe der Mitarbeiter und dem/der Freiwilligen ist auch die ganzheitliche Pflege; das heißt den Kindern beim Gehen, Kommunizieren, Essen und der Körperpflege (Zähneputzen, Händewaschen, Toilettengang, Windeln wechseln etc.) behilflich zu sein. Auch mit außerschulischen Aktivitäten in der Pfarrei (fe y luz) kann er/sie zu mehr Gerechtigkeit im Leben der Behinderten und ihrer Familien beitragen.

   
   

4. Partnerorganisation

Institución educativa inicial parroquial N° 653 "San José"

Der Kindergarten "San José" kümmert sich derzeit um ca. 500 Kinder zwischen 1 und 5 Jahren in zwanzig verschiedenen Gruppen. Ziel der Einrichtung ist es im Besonderen arbeitende Mütter zu unterstützen, die sich tagsüber nicht um die Kinder kümmern können. Die Kinder sollen gefördert werden um ihnen Zukunftsperspektiven zu bieten und ihre Persönlichkeiten entwickeln zu können.

 

Tätigkeit:

Der/die Freiwillige soll die hauptberuflichen Kräfte im Projekt  als 'Auxiliar' unterstützen und sich Zeit für Förderung einzelner Kinder nehmen können. Die Kindergartenzeit wird durch gemeinsames Spielen, Musizieren, Tanzen, Malen und den Vorschulunterricht gestaltet. Aufgabe des/der Freiwilligen wird auch in den Bereichen Aufsicht führen, Pflege (Zähneputzen, Händewaschen, Toilettengang) und Unterstützung bei organisatorischen Dingen liegen.

  

  

Anforderungen:

- Bereitschaft zur Arbeit mit Menschen mit Behinderung
- Offenheit für neue Erfahrungen und sich auf Neues einzulassen
- Anerkennung der landesüblichen Sitten
- Bereitschaft dazuzulernen und sich selbst zu reflektieren
- hohe Kommunikations- und Kontaktfähigkeit
- physische und psychische Belastbarkeit
 - Sprachkenntnisse vor Dienstantritt wünschenswert
- Christliche Grundeinstellung
- Integration in bestehende Gruppen (z.B. fe y luz) am Einsatzort 

 

 

Kooperationspartner:

Diese Projekte werden in Kooperation mit dem deutschen Verein „Ayudame –Hilf mir“ e.V. betreut und begleitet. Die Freiwilligen halten während ihres Aufenthaltes in Peru Kontakt mit dem deutschen Verein und helfen diesem bei der Zusammenarbeit und bei Absprachen. Dadurch werden Kompetenzen wie interkulturelle Kommunikation, sozio-kulturelle Kooperation und soziale Verantwortung gefördert und entwicklungspolitische Anliegen können thematisiert und reflektiert werden.

 

weitere Informationen zum Projekt:

Facebook Santa Barbara: https://www.faceboo.com/iepsantabarbar

Facebook San Francisco: https://www.facebook.com/cebe02sfa

Facebook San Jose: https://www.facebook.com/IeiParroquialN653SanJose/

    

Blog der aktuellen Freiwilligen:

https://peruimherzen.wordpress.com/

 

Berichte ehemaliger Freiwilliger:

http://ayudamehilfmir.wordpress.com/weltwarts/

Flyer Ayudame:

http://ayudamehilfmir.files.wordpress.com/2013/08/flyerneu.pdf