22:27:06
22:27:06
Home
22:39:51

Home

Trauerbegleitung

Wochenende für trauernde Eltern, Geschwister, Jugendliche und junge Erwachsene

02.10.2018

Die Ehe- und Familienseelsorge lädt in Zusammenarbeit mit der Kontaktstelle Trauerbegleitung und dem Bunten Kreis trauernde Eltern und Geschwister zu einem Wochenende ins Kloster Bonlanden bei Memmingen ein. Von Freitag, 12. Oktober bis Sonntag, 14. Oktober können sich Eltern, die um ein verstorbenes Kind trauern, mit Gleichbetroffenen austauschen. Kinder bis 13 Jahren werden in Gruppen von erfahrenen Mitarbeitern begleitet. Parallel dazu können Jugendliche ab 14 Jahren, die einen Elternteil, Geschwister oder einen Freund verloren haben, ein Trauerwochenende verbringen. Weitere Infos und Möglichkeit zur Anmeldung gibt es auf den Seiten der Ehe- und Familienseelsorge.

Kolping Augsburg

Verbandstreffen: Augsburger Kolpingjugend bei bundesweitem Jugendevent "Sternenklar"

01.10.2018

Unter dem Motto „Sternenklar – Du baust die Zukunft!“ fand am vergangenen Wochenende ein bundesweites Event der Kolpingjugend in Frankfurt am Main statt. Das dreitägige Ereignis wurde am Sonntagmorgen mit einem festlichen Gottesdienst mit dem Limburger Bischof, Dr. Georg Bätzing, im Herzen der Frankfurter Innenstadt beendet. Mit fast 120 Jugendlichen aus 16 Kolpingsfamilien im Bistum Augsburg bildete die Kolpingjugend Augsburg eine der größten teilnehmenden Gruppen. Insgesamt waren mehr als 1200 junge Engagierte aus dem Kolpingwerk das ganze Wochenende über zu Austausch, Begegnung und Interaktion in der Frankfurter Innenstadt aufgerufen. Der Eröffnungsabend wurde von Anna-Sophia Hornig aus der Kolpingsfamilie Bobingen mitmoderiert. Einen ausführlichen Bericht über das Verbandstreffen lesen Sie auf den Seiten des Kolping Diözesanverbandes.  

Arbeitsstelle Ständiger Diakonat

Bischof Konrad weiht am 6. Oktober drei Männer zu Ständigen Diakonen

01.10.2018

Augsburg (pba). Bischof Dr. Konrad Zdarsa weiht am Samstag, 6. Oktober, in der Basilika St. Ulrich und Afra drei Männer zu Ständigen Diakonen. In einem feierlichen Pontifikalgottesdienst um 9.30 Uhr werden Martin Lehmann aus Augsburg-Pfersee, Franz Pemsl aus Hergensweiler und Franz Eduard Schmidt aus Königsbrunn die Diakonenweihe empfangen. Künftig werden sie als Diakone mit Zivilberuf in der Pfarrpastoral tätig sein.

Berufe der Kirche

Gebet um Geistliche Berufe - Gottesdienst und eucharistische Anbetung im Augsburger Dom

01.10.2018

Am kommenden Donnerstag,
4. Oktober, lädt Bischof Dr. Konrad Zdarsa wieder zum monatlichen Gebet um Geistliche Berufe ein. Der Bischof wird um 18 Uhr im Augsburger Dom die heilige Messe zelebrieren. Als Gastprediger ist Kaplan Mathias Breimair aus der Pfarrei St. Lorenz in Kempten eingeladen. Im Anschluss an den Gottesdienst besteht bis 19.30 Uhr die Möglichkeit zur eucharistischen Anbetung. Informationen zum Thema „Berufung“ gibt es im Internet auf den Seiten der Diözesanstelle „Berufe der Kirche“.

Katholische SonntagsZeitung

Interview mit Domkapellmeister Reinhard Kammler: "Niemand geht bei uns in der Masse unter"

28.09.2018

„Ein Chor ist nur so gut wie sein Chorleiter“, lautet ein Sprichwort. 1976 hat Reinhard Kammler (63) die Augsburger Domsingknaben wieder ins Leben gerufen – und seither sind sie immer besser geworden. Davon können sich die Besucher beim Festival der Domsingknaben, das an diesem Wochenende in der Günzburger Frauenkirche stattfindet, überzeugen. Beim Redaktionsbesuch der Katholischen SonntagsZeitung verriet der Domkapellmeister, was die Augsburger Domsingknaben ausmacht und was er in Zukunft mit ihnen plant. Das komplette Interview können Sie auf den Seiten der Katholischen Sonntagszeitung oder in der aktuellen Ausgabe (Nr. 39 / 2018) lesen.

Akademisches Forum

500 Jahre Augsburger Disputation zwischen Luther und Cajetan: Vortrag von Professor Thomas Marschler

28.09.2018

Die Augsburger Disputation zwischen Martin Luther und Kardinal Cajetan 1518 über theologische Themen gilt als Wendepunkt der Reformationsgeschichte. Sollte zunächst der aufgeheizte Konflikt zwischen Rom und Wittenberg gebremst werden, scheitern die Verhandlungen am 16. Oktober 1518. Luther verlässt heimlich Augsburg. Eine erste Chance auf Ausgleich war verspielt. Aus Anlass der Begegnung und Disputation von Kardinal Cajetan und Martin Luther vor 500 Jahren in Augsburg lädt das Akademische Forum der Diözese Augsburg am Donnerstag, 4. Oktober, zu einem theologischen Abendvortrag unter dem Titel „Das bedeutet, eine neue Kirche zu bauen“ ein. Der Vortrag des Dogmatikers Professor Dr. Dr. Thomas Marschler von der Universität Augsburg beginnt um 19 Uhr im Haus Sankt Ulrich, Augsburg (Kappelberg 1). Der Eintritt beträgt 6 Euro, Schüler und Studierende sind frei.

Deutsche Bischofskonferenz

Herbstvollversammlung: Erklärung der Bischöfe zu den Ergebnissen der MHG-Studie

27.09.2018

Die Herbst-Vollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz ist heute, 27. September, zu Ende gegangen. Seit Montag haben die Mitglieder über vielfältige Fragen und Aufgaben beraten. Die Vorstellung der Studie „Sexueller Missbrauch an Minderjährigen durch katholische Priester, Diakone und männliche Ordensangehörige im Bereich der Deutschen Bischofskonferenz“ (MHG-Studie) und mehrtägige, intensive Gespräche über Ergebnisse und Auswirkungen haben diese Vollversammlung der deutschen Bischöfe geprägt. Weitere Themen waren unter anderem die in Politik und Gesellschaft diskutierte Widerspruchslösung bei Organspenden, Kommunionempfang im Einzelfall bei konfessionsverschiedenen Ehen, Flucht und Kirchenasyl sowie die kommende Jugendsynode. Neben dem abschließenden Pressebericht finden Sie auch eine Erklärung der Bischöfe zu den Ergebnissen der Studie auf den Seiten der Bischofskonferenz.

Bischöfliches Seelsorgeamt

"Seelsorge in den Generationen": Neue Jahresprogramme mit vielfältigem Angebot erhältlich

27.09.2018

Wo gibt es gleichermaßen passende Bildungs- und Freizeitangebote für Frauen und Männer, für Alleinerziehende und Studenten, für Familien und für Paare, die kirchlich heiraten möchten? Selbstverständlich in den neuen Jahresprogrammen 2018/19 aus der Abteilung "Seelsorge in den Generationen". In den einzelnen Programmen der Frauen- und Männerseelsorge, der Seelsorge für Alleinerziehende und der Katholischen Hochschulgemeinde Augsburg sowie der Ehe- und Familienseelsorge findet sich eine bunte und abwechslungsreiche Palette an interessanten Kursen und Seminaren, Fahrten und Festen sowie vielen Veranstaltungen mehr. Zudem bietet der Fachbereich Pastoral in Kindertageseinrichtungen für das Personal in Kitas ein vielfältiges Fortbildungsprogramm. Das neue Programm der Altenseelsorge erscheint allerdings erst zu Beginn des kommenden Jahres 2019.

Wallfahrt

Dreihostienfest in Kloster Andechs: Trierer Bischof Stephan Ackermann besucht den Heiligen Berg

27.09.2018

Am kommenden Sonntag, 30. September, begeht das Kloster Andechs das Dreihostienfest. Zelebrant des Gottesdienstes um 9:30 Uhr, an den sich eine Prozession anschließen wird, ist in diesem Jahr der Trierer Bischof Dr Stephan Ackermann. Die Wallfahrt auf den Heiligen Berg in Andechs reicht bis auf das 12. Jahrhundert zurück. Bischof Ackermann fühlt sich wegen der Trierer Wallfahrt zum Heiligen Rock sehr eng mit dem Kloster Andechs verbunden. In beiden Fällen handele es sich um Christusreliquien, die auf die Mitte unseres Glaubens, auf Jesus Christus hinwiesen, betonte der Bischof vor kurzem in einem Interview. Informationen zur Wallfahrt gibt es im Internet auf den Seiten des Klosters Andechs.

Caritas

"Jeder Mensch braucht ein Zuhause": Podiumsdiskussion zum Caritas-Jahresthema

26.09.2018

Augsburg (pca). Die Wohnungsnot ist in der Mitte der Gesellschaft längst angekommen. Selbst Menschen mit mittleren Einkommen, etwa Polizisten oder Krankenschwestern, vor allem aber Familien, könnten sich heute keine adäquate Wohnung mehr leisten. Dies beschrieb Prälat Dr. Peter Neher, Präsident des Deutschen Caritasverbands, bei einer Podiumsdiskussion im Haus St. Ulrich in Augsburg, zu der der Caritasverband der Diözese Augsburg eingeladen hatte. Moderiert wurde sie von Daniela Hungbaur, Journalistin bei der Augsburger Allgemeinen. Einen umfangreichen Bericht über die Veranstaltung finden Sie auf den Seiten der Caritas.  

Kirchenverwaltungswahlen

Kirchenpfleger: ein verantwortungsvoller Job!

26.09.2018

Am 18. November finden die Kirchenverwaltungswahlen statt. Neben der Haushaltsplanung, der Verwaltung von Vermögen und verschiedenen Instandhaltungsmaßnahmen fallen in diesem Gremium viele weitere wichtige Aufgaben an. Ein verantwortungsvoller Job! Reinhard Dietsche, Kirchenpfleger in der Pfarrei Christkönig in Augsburg und Monika Tippel, Kirchenpflegerin in der Pfarrei Mariä Himmelfahrt in Burgau, machen ihn dennoch sehr gerne. Warum, das haben sie uns in folgendem Video verraten.

Kirche und Kunst

Welttag des Tourismus am 27. September: Diözesanmuseum St. Afra bietet kostenfreien Eintritt

26.09.2018

Anlässlich des Welttages des Tourismus öffnen am morgigen Donnerstag, 27. September, 18 Diözesanmuseen und Schatzkammern kostenfrei ihre Pforten, heißt es in einer Pressemitteilung der Deutschen Bischofskonferenz. Unter dem diesjährigen Leitwort „Tourismus und Digitaler Wandel“ habe das Vatikanische Dikasterium für den Dienst zugunsten der ganzheitlichen Entwicklung des Menschen in seiner Botschaft dazu aufgerufen, trotz des verlockenden technischen und wirtschaftlichen Nutzens touristischer Digitalisierung nicht den Menschen mit seiner seelischen und kulturellen Würde aus dem Blick zu verlieren. Auch das Diözesanmuseum St. Afra möchte einen Beitrag zum Welttourismustag leisten und die Wichtigkeit dieses Tages unterstreichen, indem es allen Besuchern freien Eintritt gewährt. Alles Wissenswerte rund um das Augsburger Diözesanmuseum gibt es auf den Seiten des Museums.

Missbrauch / Prävention

MHG-Studie: Bistum Augsburg präsentiert die diözesanen Ergebnisse - Bischofsbrief an Mitarbeiter

25.09.2018

Augsburg (pba). Im Zuge der Aufarbeitung von Fällen sexueller Übergriffe an Minderjährigen durch katholische Priester, Diakone und männliche Ordensangehörige wurde von den deutschen Bischöfen im Jahr 2013 eine Studie ausgeschrieben. Ziel war es dabei, Klarheit und Transparenz zum Thema sexueller Missbrauch an Minderjährigen zu erlangen. Die Ergebnisse der Studie „Sexueller Missbrauch an Minderjährigen durch katholische Priester, Diakone und männliche Ordensangehörige im Bereich der Deutschen Bischofskonferenz“ (MHG-Studie) wurden heute während der Herbstvollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz in Fulda vorgestellt. Ausführliche Informationen zur Studie gibt es auf den Seiten der Deutschen Bischofskonferenz. Das Bistum Augsburg hat ebenfalls heute die wichtigsten diözesanen Ergebnisse im Rahmen eines Pressegesprächs vorgestellt.

BDKJ Diözesanverband Augsburg

Leben retten und Jugendarbeit unterstützen: Blutspendeaktion auf dem Domvorplatz

25.09.2018

In den kommenden zwei Tagen, am Mittwoch und Donnerstag, 26./27. September, lädt der BDKJ Diözesanverband Augsburg wieder zur Blutspendeaktion auf dem Domplatz in Augsburg ein. Die Aktion, die in Kooperation mit dem Bayerischen Roten Kreuz stattfindet, steht auch heuer unter dem Motto „Einmal spenden – zweimal helfen“. Denn durch die Spende wird einerseits Blut an Menschen vermittelt, für die ein solches lebenswichtig ist, und andererseits die BDKJ-Stiftung und damit die Jugendarbeit vor Ort aktiv unterstützt. Das Blutspendemobil ist an beiden Tagen von 12.30 bis 20.00 Uhr geöffnet. Im vergangenen Jahr beteiligten sich rund 200 Spender/-innen an der Aktion, darunter auch 58 Erstspender. Weitere Informationen dazu gibt es auf den Seiten des BDKJ.

Deutsche Bischofskonferenz

Zentrale Telefon- und Online-Beratungsmöglichkeiten für Betroffene von sexualisierter Gewalt

25.09.2018

Die Deutsche Bischofskonferenz bietet im Zusammenhang mit der Vorstellung der Studie „Sexueller Missbrauch an Minderjährigen durch katholische Priester, Diakone und männliche Ordensangehörige im Bereich der Deutschen Bischofskonferenz“ zentrale Telefon- und Online-Beratungsmöglichkeiten für Betroffene von sexualisierter Gewalt an. Eine spezielle telefonische Erstberatung unter der Telefonnummer 0800/0005640 ist ab sofort freigeschaltet. Die Beratung ist anonym und innerhalb Deutschlands im Mobil- und Festnetz kostenfrei. Die Online-Beratung über www.hilfe-nach-missbrauch.de kann ebenfalls anonym genutzt werden und ist rund um die Uhr erreichbar. Als weiteres Angebot steht das Hilfeportal Sexueller Missbrauch des Unabhängigen Beauftragten für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs zur Verfügung. Die Kontaktdaten der diözesanen Missbrauchsbeauftragten finden Sie hier.

Herbst-Vollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz

Kardinal Marx beim Eröffnungsgottesdienst: "Wir schauen auf die Sünden der Kirche"

25.09.2018

Gestern hat in Fulda die Herbst-Vollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz begonnen. Heute Morgen kamen die Bischöfe zum Eröffnungsgottesdienst im Fuldaer Dom zusammen. Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, ging dabei unmittelbar auf das Thema des sexuellen Missbrauchs an Minderjährigen ein. „Wir schauen in jeder Eucharistiefeier auf die Sünden der Kirche, nicht nur auf die Heiligen. Wir schauen auf unsere eigene Schwäche, auf die dunklen Seiten unseres Lebens und des Lebens der ganzen Kirche“, so Kardinal Marx. „Gerade heute tun wir das, wenn wir unsere Beratungen aufnehmen – Beratungen über Missbrauch, sexuelle Gewalt, Erniedrigung inmitten der Kirche, auch durch Amtsträger. Wir sind erschrocken und tief erschüttert über das, was möglich war im Volk Gottes, durch Priester, die den Auftrag des Evangeliums hatten, Menschen aufzurichten.“ Mehr dazu lesen Sie auf den Seiten der DBK.

Schulwerk

Schülerzeitung "Idee" der Mindelheimer Maria-Ward-Realschule bei Bundeswettbewerb ausgezeichnet

24.09.2018

Den Redaktionsmitgliedern der „Idee“ der Maria-Ward-Realschule in Mindelheim, eine Schule des Schulwerks der Diözese Augsburg, wurde jüngst die wohl größtmögliche Ehre zuteil, die junge Journalistinnen sich vorstellen können. Beim Schülerzeitungswettbewerb der Länder in Berlin wurde die 47. Ausgabe der „Idee“ in der Kategorie „Realschulen“ zur besten Schülerzeitung Deutschlands gekürt. Die Schülerinnen besuchten im Rahmen der dreitägigen Preisveranstaltung zunächst zahlreiche Workshops und Vorträge in der Friedrich-Ebert-Stiftung, bevor sie schließlich im Bundesrat vom Bundesratspräsidenten Michael Müller und dem Bundesvorstand der Jugendpresse Deutschland feierlich ausgezeichnet wurden.

Caritas

"Sie sind Menschen, die Hilfe schenken": Caritas Sammlungsaktion in Schongau eröffnet

24.09.2018

Augsburg / Schongau (pca) Diözesan-Caritasdirektor Domkapitular Dr. Andreas Magg hat am Sonntag in Schongau die Caritas-Sammlungsaktion für das Bistum Augsburg eröffnet. „Unsere Caritas-Sammlerinnen und –Sammler sind Menschen, die Hilfe schenken. Sie geben einen Impuls in unsere Gesellschaft, dass wir etwas ändern können, wenn wir bereit sind, für andere zu handeln“, sagte er in seiner Festpredigt im Gottesdienst in der Mariä Himmelfahrtskirche. Die Caritassammlungswoche dauert vom 23. bis zum 30. September 2018. Den vollständigen Artikel zur Eröffnung der Sammelaktion finden Sie auf den Seiten der Caritas. An einem ganz besonderen Testlauf des Caritasverbandes beteiligen sich derzeit insgesamt 17 Pfarreien der Diözese: Weil ehrenamtliche Sammler/-innen, immer schwieriger zu finden sind, laden Spendenhäusschen aufgestellt in Geschäften Menschen zum Spenden ein. Mehr zu dieser Aktion lesen Sie auf den Seiten der Caritas.   

Jubiläum

1000 Jahre Augsburger Moritzkirche - Eröffnung des Festjahres mit Weihbischof Anton Losinger

21.09.2018

Unter dem Motto "ein jahr tausend" eröffnet die Kirche St. Moritz in Augsburg an diesem Wochenende, 21. bis 23. September, das Festjahr zum 1000-jährigen Gründungsjubiläum. Eine wechselvolle Geschichte liegt zwischen der Gründung im Jahr 1019 und der Gegenwart. "In allem aber leuchtet die Dankbarkeit darüber auf, dass Gott der Welt einwohnt und uns zugleich jederzeit von der Zukunft her entgegenkommt. Unsere Kirche ist das steingewordene Zeugnis eines unerschütterlichen Vertrauens in die Zukunft", schreibt Dekan Helmut Haug in der Festschrift. Den Auftakt des Jubiläumsjahres bilden die Feierlichkeiten zum Patrozinium. Der Festgottesdienst mit Weihbischof Dr. Dr. Anton Losinger wird am Sonntag um 10 Uhr gefeiert, anschließend wird der neugestaltete Innenhof gesegnet. Bereits am heutigen Freitagabend (18.30 Uhr) wird die Installation der Multimediakünstlerin Karen Irmer unter dem Titel "Wandeln" präsentiert, die bis zum 4. November zu sehen sein wird. Das umfangreiche und vielfältige Programm für die nächsten Tage und das Festjahr 2019 finden Sie auf den Seiten der Moritzkirche.

Kollekte

Herbst-Sammlung: Diözesan-Caritasdirektor ruft zu Spenden für Menschen in Not auf

20.09.2018

Augsburg (pca). "Sozial handeln heißt, füreinander da sein und miteinander handeln", ruft Diözesan-Caritasdirektor Domkapitular Dr. Andreas Magg zur diesjährigen Herbst-Caritas-Sammlung auf. Und das Miteinander sei nur so gut, so gut wir die Mitmenschen mitnehmen, die in Not sind, in einer sozialen Schieflage stecken, sich ausgeschlossen und ausgegrenzt fühlen, so der Caritasdirektor. "Die Caritassammlung dient genau dazu, das Miteinander in unseren Pfarrgemeinden und in unserer Gesellschaft zu stärken." Am kommenden Sonntag, 23. September, beginnt die diesjährige Herbstsammlungsaktion. In den Gottesdiensten im Bistum Augsburg wird die Kollekte für die caritative Arbeit der Pfarrgemeinden und der Caritas gesammelt. Vom Montag, 24. September, bis Sonntag, 30. September, werden Frauen und Männer aus den Pfarrgemeinden von Haus zu Haus gehen und um eine Spende für Menschen in Not bitten. Mehr zur Sammlung finden Sie auf den Seiten der Caritas.