Religiöse Sondergemeinschaften und Weltanschauungsfragen

Fachbereich Religions- und Weltanschauungsfragen im Bistum Augsburg
Hauptabteilung VI: Grundsatzfragen: Glaube und Lehre - Hochschule - Gottesdienst und Liturgie
Kappelberg 1, 86150 Augsburg - Tel. 0821/3166-6613 www.bistum-augsburg.de  weltanschauung@bistum-augsburg.de
  [A] [B] [C] [D] [E] [F] [G] [H] [I] [J] [K] [L] [M] [N] [O] [P] [Q] [R] [S] [T] [U] [V] [W] [X] [Y] [Z] [0-9]   [A] ♦ Aberglaube   Aberglaube 2/2001 (407,9 kB) ♦ Atheismus   Atheistische Lebenswelten (273,7 kB)   ♦ Außerirdische   Materialdienst siehe UFOs ♦ Aussteiger   siehe Selbsthilfegruppen [B] ♦ Beratung    Kirchliche Beratung in Sekten- und Weltanschauungsfragen - Materialdienst 2004-2 (81,7 kB) ♦ Bruno-Gröning-Freundeskreis   Wunder und Prophezeiungen - Materialdienst 2002-1 (126,3 kB)   Bruno Gröning- Materialdienst 2000-3 (82,2 kB) [C] ♦ Check deinen Durchblick - Informationsbroschüre für Jugendliche    Wer mit Jugendlichen in der Gruppen- oder Bildungsarbeit Fragen nach dem eigenen Glaubensleben und dem anderer besprechen möchte, findet in dem kleinen Heft "Check deinen Durchblick" eine passende Arbeitshilfe. Dabei können und sollen die Jugendlichen sich selbst anhand der "Checklisten" ein Bild über Gruppen bilden, die um sie werben, oder zu denen sie oder einer ihrer Freunde möglicherweise bereits gehören. Das Heft wurde von den österreichischen Kollegen aus der Weltanschauungsarbeit konzipiert und ist in unserem Fachbereich  für Religions- und Weltanschauungsfragen als Klassensatz kostenlos gegen Erstattung der Portogebühren zu erhalten.  Auf der Seite http://www.weltanschauungsfragen.at/pages/weltanschauungsfragen/materialdownloads/article/107088.html finden Sie neben der PDF-Version des Heftes Unterrichtsanregungen und weitere Informationen. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns Ihre Erfahrungen beim Einsatz dieser Broschüre oder eigene Konzepte zusenden würden, die wir dann möglicherweise anderen weitergeben könnten. ♦ Coaching / Lebensbewältigung / Managementtraining   Das Bayerische Landesjugendamt hat auf seiner Internetpräsenz einen Artikel zum Thema "Coaching" veröffentlicht, der auch die Bereiche Managementseminare, Lebensbewältigung und Nachhilfe behandelt. Neben einer Begriffsklärung geht der Artikel auf Auswahlkriterien für Coachinganbieter ein und spricht die Problemfelder an. Am Ende des Artikels finden sich Links zu weiterführender Literatur.(1.10.2012) "Coaching" auf den Seiten des Bayerischen Landesjugendamts [D] [E] ♦ Engel   Engel - theologische Informationen - Materialdienst 2007-1 (406,8 kB)   Energien aus höheren Welten - Zum Engel-Boom in der Esoterik - Materialdienst 2006-3 (407,5 kB) ♦ Esoterik   Frauen in der Esoterik - Materialdienst 2004-1-2 (74,4 kB)   Esoterik - Materialdienst 2000-1 (31 kB) ♦ "Ein Weg hinters Licht" - Rezension zu Joachim Huessners Buch von Heike Heinz auf den Seiten von Sekten-Info NRW.
Herrn Huessners Frau hat sich auf esoterische vermeintliche Lebenshilfe eingelassen. Er beschreibt ihre Persönlichkeitsveränderungen, ihre Trennung von der Familie und schließlich ihren Suizid. Joachim Huessner - Ein Weg hinters Licht  [F] ♦ Familienstellen   Angelika Wunsch setzt sich in ihrem Artikel "Bert Hellingers Familien-Stellen" kritisch mit dem genannten familientherapeutischen Angebot auseinander.  Sie beleuchtet die Voraussetzungen des "Erfinders" Bert Hellinger und der Anwender seiner Methode, zeigt den Ablauf eines Familienstellens und die Unterschiede zu einer fachlich fundierten Familientherapie und geht dem "Erfolgsgeheimnis" des Familienstellens nach. Der Abschnitt über die Einschätzung des Familienstellens gegenüber den Anforderungen moderner Jugendhilfe ist gleichzeitig als Denkhilfe für die eigene Inanspruchnahme oder Verbreitung solcher Angebote zu verstehen.(1.10.2012) "Bert Hellingers Familien-Stellen" auf den Seiten des Bayerischen Landesjugendamts ♦ Fantasy   Religion in Phantastik, Fantasy, Fernsehcartoon - Materialdienst 2004-3 (395,5 kB) ♦ Fremdsprachen     Kurzinformationen zur Neuapostolischen Kirche, der Pfingstbewegung, Scientology und den Zeugen Jehovas auf Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Kroatisch, Spanisch, Polnisch, Portugiesisch, Russisch und Vietnamesisch ♦ Freikirchen   Freikirchen und Pfingstbewegung - Materialdienst 2009-1 (87,3 kB) ♦ Freimaurer   Erklärung der Deutschen Bischofskonferenz 1980 (1 MB)   1983 Kongregation für die Glaubenslehre - Urteil der Kirche unverändert (89,3 kB) [G] ♦ Geistheilung    Materialdienst siehe Heilen-Gesundheit-Wellness ♦ Gottesbilder     [H] ♦ Heilen - Gesundheit - Wellness   Geistheilung Wunderheilung - Materialdienst 2010-1 (399,7 kB)   Unkonventionelle Medizin - Materialdienst 2002-3 (111,2 kB) ♦ Hellinger, Bert   siehe Familienstellen ♦ Hexen   Hexenglauben und Hexenverfolgung in der abendländischen Geschichte - Materialdienst 1-2008 (370,8 kB)   Neue Hexen - Zwischen Esoterik und Neuheidentum - Materialdienst 2007-2 (257,2 kB) ♦ Hilfsaktionen   Gut gemeint ist nicht gut gemacht! Manche emotional ansprechende Hilfsaktion, an der sich Schulen, Kindergärten oder Pfarreien beteiligen, sind aufgrund von weltanschaulichen, entwicklungspolitischen oder missionstheologischen Bedenken nicht geeignet. Eine Checkliste und die Empfehlung von drei geeigneten Aktionen sollen bei der Auswahl helfen. Bitte setzen Sie sich bei Fragen mit uns in Verbindung. (1.10.2012)   Checkliste Hilfsaktionen (42,5 kB)   Empfehlungen für Solidaritätsaktionen (401,2 kB) [I] ♦ Innerkirchlich   Am Rand der Kirchen - Innerkirchliche Erneuerungsbewegungen - Materialdienst 2006-1 (181,7 kB)   Globalisierung der Weltanschauungen - Materialdienst 2005-2 (66,1 kB) ♦ Islam   Der Islam zwischen Inkulturation und Islamismus - Materialdienst 2001-3 (132 kB)   Islam - Materialdienst 1999-2 (1,6 MB) [J] [K] ♦ Kreationismus   Dr. Hansjörg Hemminger war Beauftragter für Sekten und Sondergemeinschaften bei der Evangelischen Landeskirche in Württemberg. Er war einer der Referenten bei einer gemeinsamen Tagung mit der Erwachsenenbildung der Diözese Augsburg zum Thema "Kreationismus" am 29.10.2011. Seine Stellungnahmen zu diesem Thema sind folgend als PDF-Dateien auf der Homepage der Evangelischen Landeskirche in Württemberg verlinkt: Kreationismus - Zum Kreationismus und zum „intelligenten Design“: Stellungnahme [L] ♦ Lebenshilfe   Weltanschauliche Lebenshilfe - Materialdienst 2005-1 (101,5 kB) ♦ Links   www.sekten-sachsen.de Homepage des Diözesanbeauftragten für Sekten und Weltanschauungsfragen des Bistums Dresden-Meißen, Gerald Kluge. Die Seite konzentriert sich auf Gruppierungen, die im Bereich des Bistums Dresden-Meißen ansässig oder aktiv sind. Die Gruppen werden in Kurzinformationen oder "Spezials" ausführlicher vorgestellt bzw. auf interessante Seiten weiter verlinkt. Erwähnenswert ist die ausführliche Beschäftigung mit dem Thema "Satanismus". www.bistum-trier.de/sekten/ Homepage des Trierer Referats für Religions-, Weltanschauungs- und Sektenfragen. Die Seite bietet nach eigener Auskunft "Informationen zu neuen religiösen Bewegungen, Weltanschauungen, Sekten, zur Esoterik und zu religiösen Szenen und Phänomenen". Zu einzelnen Gruppierungen hat Matthias Neff ausführliche Analysen und Beschreibungen mit weiterführenden Literaturhinweisen erstellt. www.weltanschauungsfragen.de Homepage des Fachbereichs Sekten- und Weltanschauungsfragen des Erzbistums München-Freising. Neben den Hilfsangeboten und Arbeitsmaterialien des Fachbereichs bietet Axel Seegers auf der Seite regelmäßig neue Einschätzungen zu aktuellen Themen. www.ezw-berlin.de Homepage der Evangelischen Zentralstelle für Religions- und Weltanschauungsfragen in Berlin. Die Seite bietet ein Online-Lexikon problematischer Gruppierungen sowie Auszüge und Links zu den Artikeln, die im Materialdienst der EZW erschienen sind. Die EZW veranstaltet Fachtagungen und Vorträge und informiert darüber auf Wunsch in einem Newsletter. www.confessio.de "Confessio.de ist ein Angebot des Evangelischen Bundes Sachsen und des Beauftragten für Weltanschauungs- und Sektenfragen der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens." Die Seite bietet gut verständliche Artikel zu vielen Themen aus dem gesamten Spektrum der weltanschaulichen Arbeit. http://www.weltanschauungsbeauftragte.elk-wue.de/ Homepage der Arbeitsstelle für Weltanschauungsfragen der Evangelischen Landeskirche in Württemberg. Annette Kick, Svenja Hardecker und Philipp Kohler betreuen eine Seite mit vielen ausführlichen Texten und Stellungnahmen über weltanschauliche Themen. www.relinfo.ch Die Verantwortung für die Seite liegt bei der Evangelischen Informationsstelle: Kirchen - Sekten - Religionen. Da die Stelle derzeit nicht besetzt ist, kommen seit 2010 keine weiteren Texte hinzu. Die gut gegliederte Seite mit ihren Grundlagenartikeln und Einschätzungen ist aber trotzdem eine wertvolle Hilfe bei der Information über Gruppierungen.  www.weltanschauungsfragen.at Die Seite ist das gemeinsame Informations- und Beratungsorgan der Referate für Weltanschauungsfragen der katholischen Diözesen in Österreich. Dort finden sich die Materialien zur Broschüre "Check deinen Durchblick", ein Lexikon und eine große Anzahl von Werkmappen zu verschiedensten Themen aus dem Bereich von Religions- und Weltanschauungsfragen. http://www.agpf.de/ Homepage der AGPF - Aktion für Geistige und Psychische Freiheit - Bundesverband Sekten- und Psychomarktberatung e.V., die Materialien zu einer Vielzahl von Gruppierungen bereit stellt. http://www.barbara-kohout.com/ Barbara Kohout, ist nach vielen Jahren Mitgliedschaft bei den Zeugen Jehovas ausgestiegen und bringt ihre Erfahrungen in ihre ehrenamtliche Arbeit mit ein. http://www.blja.bayern.de/schutz/gruppierungen/scientology-krisenberatung/index.php Homepage der Scientology-Krisenberatungsstelle im Bayerischen Landesjugendamt http://www.polizei.bayern.de/schuetzenvorbeugen/beratung/index.html/663 Die Bayerische Polizei beschäftigt sich im Rahmen von Präventionsarbeit und Opferschutz mit den Themen Sekten und Okkultismus. [M] ♦ Magie   Erleuchtung und Magie aus der Alleinheit - Materialdienst 2009-2 (91,7 kB) ♦ Marienkinder   Marienkinder - Materialdienst 2000-2 (1 MB) ♦ Materialdienste   Themenliste der Materialdienste aus Augsburg (68,1 kB) ♦ Medizin   Materialdienst siehe Heilen-Gesundheit-Wellness [N] ♦ Neuapostolische Kirche    Die Neuapostolische Kirche - Materialdienst 2003-2 (132,8 kB) ♦ Neuheidentum   Neue Heiden auf dem Vormarsch in Religion und Gesellschaft - Materialdienst 2003-3 (150 kB) [O] [P] ♦ Pfingstler / Pfingstbewegung / Pentecostale   Materialdienst siehe Freikirchen ♦ Propheten, Prophezeihungen   Wunder und Prophezeiungen - Materialdienst 2002-1 (126,3 kB)   Nostradamus, Mühlhiasl und andere 'Seher' - Materialdienst 2002-2 (81,9 kB) [Q] [R] ♦ RAEL   Materialdienst siehe UFOs ♦ Rosenkreuzer   Rosenkreuzer - Materialdienst 1999-3 (46,4 kB) ♦ Ryden, Vassula   Die "Seherin" Vassula Ryden, die mit ihrer Organisation "True Life in God" (Wahres Leben in Gott) Vorträge auf der ganzen Welt gestaltet, vertritt Privatoffenbarungen, die nach offiziellen Feststellungen weder mit den Lehren der Römisch-Katholischen Kirche noch mit denen der Griechisch-Orthodoxen Kirche, der F. Ryden eigentlich angehört, übereinstimmen. In den unten stehenden Links finden sich die vatikanische Verlautbarung von 1995, die bis heute gültig ist sowie das Dekret des Griechisch-Orthodoxen Ökumenischen Patriarchen von Konstantinopel von 2011 im griechischen Original und in einer englischen Übersetzung. Darin wird Frau Ryden der Empfang des Sakraments der Hl. Eucharistie, die Verbreitung der Sonderlehre und die pastorale Mitarbeit im Bereich der Metropolie untersagt. Notifikation der Kongregation für Glaubenslehre von 1995  Englische Übersetzung des Dokuments des Ökumenischen Patriarchats von Konstantinopel (105,7 kB)  (ursprünglich hier) und Griechisches Original Bewertung der katholischen Einschätzung von Vassula Ryden durch Christian Ruch [S] ♦ Satanismus   Vom Teufelsglauben zum Neosatanismus - Materialdienst 2008-2 (76,2 kB) ♦ Scientology   Scientology ist überall - Materialdienst 2001-1 (14,6 kB)   "Bis nichts mehr bleibt"  - Impulse und didaktische Anregungen zum Film Broschüre Bis nichts mehr bleibt (365,9 kB)   "Scientology. Wissen, was stimmt" - Rezension zu Dirk Ritter-Dausends Buch von Heike Heinz auf den Seiten von Sekten-Info NRW.
Dirk Ritter-Dausend, Mitarbeiter des Innenministeriums des Landes Nordrhein-Westfalen, gibt einen Überblick über den Gründer, die Methoden, das Kurssystem und die gesellschaftlichen Ansprüche von Scientology und geht auf die Gefahren ein, die durch die Mitgliedschaft in dieser Organisation entstehen können.
Dirk Ritter-Dausend - Scientology. Wissen, was stimmt   "Das wahre Gesicht von Scientology" - Rezension zu Wilfried Handls Buch  von Heike Heinz auf den Seiten von Sekten-Info NRW.
Wilfried Handl war selber 28 Jahre Mitglied von Scientology und gibt in seinem Buch Einblicke in aktuelle Strategien und in die inneren Abläufe der Abteilungen der Organisation, z.B. über die Arbeitsweise des Scientology-eigenen Geheimdienstes und der Eliteeinheit "Sea Org".
Wilfried Handl - Das wahre Gesicht von Scientology ♦ Seher   Materialdienst siehe Propheten, Prophezeihungen ♦ Sekten, Informationsbroschüre   Unsere Broschüre "Sekten" soll bei der Einschätzung problematischer Gruppierungen helfen. In zwölf einfachen Schritten führt sie Betroffene und Informationssuchende durch die kritischen Punkte von Gruppen und Gemeinschaften und gibt Ratschläge für den Umgang mit und die Hilfe für Betroffene.Neben der kompletten Broschüre bieten wir auch die einzelnen Grafiken mit und ohne Text zum Download, um Ihnen die Möglichkeit zu geben, sie in Unterricht, Gruppenstunden und Bildungsarbeit zu verwenden. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns von Ihrem Einsatz berichten würden und uns Ihr Material zur Verfügung stellen könnten, damit wir es möglicherweise anderen weitergeben können. (1.10.2012)   Informationsbroschüre Sekten (66,2 kB)   Grafiken Sekten komplett (8,1 MB)   Grafiken Sekten nur Cartoons (2,4 MB)   Grafiken Sekten ohne Text (2,5 MB) ♦ Selbsthilfegruppen   www.sektenwatch.de Homepage der Elterninitiative zur Hilfe gegen Seelische Abhängigkeit und Religiösen Extremismus. Die EI versteht sich als ehrenamtliche Initiative, die vor allem Hilfe zur Selbsthilfe leistet und Hilfesuchenden zur Seite steht. Auf der Homepage finden sich Links, Materialien und Kontaktadressen. http://www.barbara-kohout.com/termine.html Frau Kohout hat die Selbsthilfegruppe Seelnot Augsburg gegründet. Auf der angegebenen Homepage finden sich die aktuellen Termine. [T] [U] ♦ UFOs   Wunder und Prophezeiungen - Materialdienst 2002-1 (126,3 kB) [V] ♦ Vassula   siehe Ryden, Vassula  ♦ Verschwörungstheorien    Verschwörungstheorien - Materialdienst 2010-2 (599,2 kB) [W]   ♦ Weihnachten im Schuhkarton   Kriterien zur Beurteilung siehe Hilfsaktionen [X] [Y] [Z] ♦ Zeugen Jehovas   Die Wachtturmgesellschaft und die Bibel - Materialdienst 2003-1 (90,6 kB)   Die Zeugen Jehovas - Informationen in leichter Sprache (319,2 kB)   Zeugen Jehovas - Broschüre in leichter Sprache (1,8 MB)     [0<9] ♦ 2012   Schicksalsjahr 2012 - Materialdienst 2011 (174,5 kB)     Fachbereich Religions- und Weltanschauungsfragen im Bistum Augsburg
Hauptabteilung VI: Grundsatzfragen: Glaube und Lehre - Hochschule - Gottesdienst und Liturgie
Kappelberg 1, 86150 Augsburg - Tel. 0821/3166-6613 www.bistum-augsburg.de  weltanschauung@bistum-augsburg.de
                                                                                        Übersetzungen der EZW-Kompakt-Info zu Zeugen Jehovas  Zeugen Jehovas (45,9 kB) Jehovah's Witnesses 2013 (219,5 kB) Les témoins de Jéhovah (221,9 kB)                                                                                                                                     Die Zeugen Jehovas - Informationen in einfacher Sprache (2017) Zeugen Jehovas (45,9 kB) Jehova's Witnesses (46 kB) Les Témoins de Jéhovah (48,3 kB) Zeugen Jehovas Kurzinfo arabisch (117,4 kB) Zeugen Jehovas Kurzinfo paschto (108,7 kB) Zeugen Jehovas Kurzinfo persisch-farsi (113,9 kB) Zeugen Jehovas serbisch (56,8 kB) Zeugen Jehovas Kurzinfo urdu (107,8 kB)                                    Christlicher Fundamentalismus:  Christlicher Fundamentalismus - Kurzinfo (55,4 kB) Christian fundamentalism - brief information (54,4 kB) Fondamentalisme chrétien - brève information (57,4 kB) Christlicher Fundamentalismus - Kurzinfo arabisch (104,8 kB) Christlicher Fundamentalismus - Kurzinfo paschto (102,4 kB) Christlicher Fundamentalismus - Kurzinfo persisch-farsi (112,7 kB) Christlicher Fundamentalismus - Kurzinfo serbisch (66,4 kB) Christlicher Fundamentalismus - Kurzinfo urdu (116,9 kB)                                            Islamismus Islamismus - Kurzinfo (57 kB) Islamism in Germany - brief information (55,4 kB) L'islamisme en Allemagne - brève information (58,6 kB) Islamismus - Kurzinfo arabisch (123,3 kB) Islamismus - Kurzinfo paschto (117 kB) Islamismus - Kurzinfo persisch-farsi (116,6 kB) Islamismus - Kurzinfo serbisch (67 kB) Islamismus - Kurzinfo urdu (119 kB)   Fachbereich Religions- und Weltanschauungsfragen im Bistum Augsburg
Hauptabteilung VI: Grundsatzfragen: Glaube und Lehre - Hochschule - Gottesdienst und Liturgie
Kappelberg 1, 86150 Augsburg - Tel. 0821/3166-6613 www.bistum-augsburg.de - weltanschauung@bistum-augsburg.de
Zeugen-Jehovas - Praxis - Kritik - Eigene Erfahrungen / Rat - Jesus Christus - Ewiges Leben - Die Dreieinigkeit   Zeugen-Jehovas-Praxis Zeugen Jehovas und Sexualität (1 MB)   Die Autorin beschreibt das Vorgehen der Wachtturm-Gesellschaft bei der Einordnung von Sexualpraktiken und der Ahndung von Verstößen gegen die geltende Ordnung.       Die Wachtturm-Gesellschaft und Kinderschänder (1,1 MB)   Autoritäre Strukturen einer Gemeinschaft, die sich nach außen abgrenzt, können der Nährboden für die Vertuschung von Straftaten, etwa Kindesmissbrauch sein. Die Autorin zitiert aus Berichten einer Opferorganisation und Dienstanweisungen der Zeugen Jehovas.     Verunglimpfung anderer Religionen (1,1 MB)   Der starke Dualismus bei den Zeugen Jehovas bringt es mit sich, dass andere Religionen abgekanzelt und ihre Anhänger als rettungslos verloren angesehen werden.       Verbietet Gott Bluttransfusionen? (1 MB)   Die Mitgliedschaft bei den Zeugen Jehovas bringt weitreichende Eingriffe in die Privatsphäre, etwa in Fragen der Behandlung von lebensbedrohlichen Krankheiten oder der Notfallversorgung mit sich. So dürfen Zeugen Jehovas keine Bluttransfusionen erhalten. Die Autorin zeigt, aus welcher Fehlinterpretation der Bibel diese Doktrin entsteht.       Der Gemeinschaftsentzug - Gerechtfertigt? (1 MB)   Der harsche Umgang der Zeugen Jehovas mit Zweifler und Aussteigern ist einer der Gründe für ihre kritische Einschätzung. Durch den Ausschluss und das Kontaktverbot mit den bisherigen Freunden und Familienmitgliedern fallen Betroffene durch ihr soziales Netz und haben einen denkbar schwierigen Neuanfang vor sich - oder sind in der Gefahr eines Rückfalls.       Kritik Eigenständige Bibelforschung unerwünscht (1 MB)   Katholiken und Protestanten sind es gewohnt, sich selbst Gedanken zu Aussagen der Bibel zu machen und sie auf ihre Lebenssituation anzuwenden. Die Zeugen Jehovas trainieren sich in wöchentlichen Übungsstunden die Aussagen der Wachtturm-Gesellschaft zu Bibelpassagen und Antworten auf mögliche Einwände an. Schon aus diesem Grund ist ein Argumentieren mit den Besuchern an der Haustür wenig fruchtbar.     Gekonnter Einsatz sprachlicher Mittel um Menschen an sich zu binden (1 MB)   Ein Merkmal weltanschaulich problematischer Gruppierungen ist manipulierende Sprache. Die Autorin deckt auf, wie die Publikationen der Zeugen Jehovas Mitglieder binden und Interessenten werben sollen.     Denunziantentum - Wie Aussteiger und Ausgeschlossene behandelt werden (1 MB)   Die Zeugen Jehovas vertreten einen ausgeprägten Dualismus, also ein Gut/Böse-Schema, das sich nicht nur auf Gott und seinen Widersacher beschränkt, sondern auch auf die als gerettet angesehenen Mitglieder der Organisation und die dem Untergang geweihten Außenstehenden angewandt wird. Der Umgang mit Andersdenkenden ist also potentiell gefährlich für die bestehende Gruppe und wird so weit wie möglich unterbunden.   Handelt es sich bei Zeugen Jehovas um eine Sekte? (1 MB)   Der Begriff "Sekte" wird schnell als Kampfbegriff missverstanden. Trotzdem gibt es eine Reihe von Merkmalen, die - wenn sie gehäuft auftreten - darauf hindeuten, dass eine Organisation oder Gemeinschaft weltanschaulich problematisch einzustufen ist.       Eigene Erfahrungen / Rat An Aussteiger (1 MB)   Sie haben die Zeugen Jehovas verlassen? Dann hat für Sie ein neues Leben begonnen. Sie müssen sich neu orientieren, neue Freunde finden, neue Beziehungen knüpfen. Vielem - Neuem wie Altem - stehen Sie vielleicht mit Misstrauen gegenüber. Vielleicht helfen Ihnen die Erfahrungen einer Aussteigerin - und unser Angebot zur Beratung!   An Lehrer und Erzieher (1,1 MB)   Die Autorin beschreibt ihren eigenen Weg in die Gemeinschaft der Zeugen Jehovas - und damit auch, welchem Druck gerade Kinder ausgesetzt sind. Hier finden Sie Erläuterungen zur Gedanken- und Glaubenswelt der Zeugen Jehovas, Punkte, an denen sich oft Konflikte in Kindergarten und Schule entzünden.   An Ärzte und Psychotherapeuten (1,1 MB)   Der religiöse Leistungsdruck in einer auf Mitgliederwerbung ausgerichteten Organisation wie den Zeugen Jehovas, welche die Angst vor dem Weltenende als Druckmittel benutzt, ist nicht zu unterschätzen. Die ablehnende Haltung der Zeugen Jehovas gegenüber der klassischen Psychotherapie und das generelle Misstrauen gegenüber der "Außenwelt" machen Hilfe oft schwierig. Der Text bietet eine Darstellung von theologischen Positionen der Zeugen Jehovas und zeigt auf, wo diese der Autorin zu schaffen machten, so dass daraus ein Kriterienraster für die Behandlung Hilfesuchender entstehen kann.   Weitere religiöse Orientierung (1 MB)   Wie geht es nach dem Ausstieg aus einer weltanschaulich problematischen Gruppierung weiter? Die Autorin beschreibt anhand ihrer eigenen Lebens- und Glaubensgeschichte drei Optionen und die ihnen eigenen Probleme.          Zeugen-Jehovas - Praxis - Kritik - Eigene Erfahrungen / Rat - Jesus Christus - Ewiges Leben - Die Dreieinigkeit   Fachbereich Religions- und Weltanschauungsfragen im Bistum Augsburg
Hauptabteilung VI: Grundsatzfragen: Glaube und Lehre - Hochschule - Gottesdienst und Liturgie
Kappelberg 1, 86150 Augsburg - Tel. 0821/3166 6613 - www.bistum-augsburg.de - weltanschauung@bistum-augsburg.de