11:24:43
11:24:43
11:24:43

Biografie

Weihbischof em. Josef Grünwald

22. August 1936

geboren in Augsburg

1954 - 1956

Studium der Philosophie an der Philosophischen Hochschule der Benediktiner in St. Stephan in Augsburg

1956 - 1960

Studium der Theologie in Dillingen

1960

Priesterweihe

1960 - 1961

Aushilfspriester in Welden

1961 - 1964

Stadtkaplan in St. Max, Augsburg

1964 - 1966

Domkaplan in Augsburg

03.10.1966

Ernennung zum Domvikar und Sekretär des Generalvikars

März 1975

Präses des Augsburger Wallfahrervereins

01.01.1981

Ernennung zum Ordinariatsrat und Stellvertreter des Generalvikars

01.11.1982

Ernennung zum Domkapitular

 

08.05.1986

Ernennung zum Summus Custos der Kathedrale in Augsburg

 

Oktober 1989

Leiter des Personalreferates im Bischöflichen Ordinariat und Referent für Öffentlichkeitsarbeit

 

01.11.1993

Ernennung zum Domdekan

 

21.02.1995

Ernennung zum Weihbischof in Augsburg und zum Titularbischof von Fronta durch Papst Johannes Paul II.

 

18.03.1995

Bischofsweihe und Ernennung zum Bischofsvikar für den sozial-caritativen Bereich in der Diözese Augsburg durch Bischof Dr. Viktor Josef Dammertz OSB

 

März 1995

Mitglied der publizistischen Kommission der Deutschen Bischofskonferenz

 

März 1995

Mitglied der Caritaskommission der Deutschen Bischofskonferenz

 

01.09.1996

Ernennung zum Dompropst

 

15.01.1999

Ernennung zum Bischofsvikar für Kirche und Kultur

 

Juni 2004 - 1.10.2005

Diözesanadministrator

 

Mai 2010 - 23.10.2010

Diözesanadministrator

 

04.10.2011

Emeritierung durch Papst Benedikt XVI.