09:50:39
09:50:39
09:50:39

Aktuelles

Diözesaner Lektorentag am 1. April 2017

"... damit ihr durch den Glauben das Leben habt" Joh 20,31

Im ursprünglich letzten Vers des Johannesevangeliums (Joh 20,31) wird die Bedeutung des Evangeliums deutlich: Was hier aufgeschrieben ist, ermöglicht den Glauben, und dieser eröffnet das unzerstörbare Leben, in das der Auferstandene uns vorausgegangen ist.

In den Ostergeschichten berichtet Johannes nicht nur über vergangene Ereignisse, sondern lädt uns dazu ein, im Glauben dem auferstandenen Herrn zu begegnen.

 

Am Vormittag wird der Referent, Dekan Dr. Bernhard Ehler, nach einer Einführung in das Johannesevangelium die im Lesejahr A an den ersten drei Ostersonntagen gelesenen Texte erschließen.

 

Am Nachmittag besteht die Möglichkeit, in verschiedenen Workshops die persönlichen Fähigkeiten, die im Rahmen des Lektorendienstes gefordert sind, zu vertiefen.

 

 

Inhalte der Workshops finden Sie im Flyer:

Hier ist das Formular für Ihre Anmeldung:

application/vnd.openxmlformats-officedocument.wordprocessingml.document
Anmeldeformular Frühjahr 2017 (vnd.openxmlformats-officedocument.wordprocessingml.document / 16,54 kB)

     

-------------------------------------------------------------------- 

Bibelkurse im Frühjahr 2017

Menschen um Jesus 

Das Neue Testament kennt Menschen, deren Leben sich in der Begegnung mit Jesus radikal veränderte:

 

Maria von Magdala – eine der faszinierendsten Figuren der christlichen Tradition, die wie kaum eine andere Frauengestalt der Bibel die Fantasie der Menschen bis heute anregt.

Judas Iskariot – der dunkle Apostel, dessen Verrat Jesus zum Opfer fiel. Wie wurde er vom Freund und Anhänger Jesu zum Gegenspieler?

Simon Petrus – ein Fischer aus Galiläa, der zu dem Mann wurde, dem Jesus die „Schlüssel des Himmelreiches“ anvertraut hat.

 

Die Kursreihe lädt dazu ein, Maria, Judas und Simon neu zu entdecken und in der Begegnung mit ihnen auch das eigene Leben zu reflektieren.

Die drei - auch einzeln belegbaren - Kursteile finden im Provinzialat der Franziskanerinnen in Dillingen statt. Sie beginnen und enden jeweils mit dem Abendessen um 18 Uhr.

Keine Vorkenntnisse erforderlich!

  

Weiter Informationen und Anmeldung entnehmen Sie bitte dem Flyer:

application/pdf
Bibelkurs Frühjahr 2017 (pdf / 1,06 MB)

-------------------------------------------------------------------

PROJEKT: FRAUEN LEBEN

Veranstaltungen in Augsburg, Bernried, Dillingen und Kempten 

Weisheit als Gottesgabe (Buch der Weisheit, Kap. 6-8)

 

Die Weisheit ist für den alttestamentlichen Menschen nichts Abstraktes oder Intellektuelles, sondern eine Wirklichkeit, in der man lebt, die man sich bisweilen geradezu in Gestalt einer Person vorstellte.

Sie ist nichts Starres, sondern inspirierende Lebenskraft.

Sie schenkt Klugheit, Ansehen, Trost und Zuversicht.

Sie will gesucht und umworben werden wie eine Freundin und bleibt doch Geschenk.

 

Was bedeutet uns heute die Weisheit?

Ist sie etwas, was sich mit dem Alter und der Erfahrung von allein einstellt?

Suchen wir sie aktiv?

Manchmal scheint sie eher ein Schattendasein zu führen. Andererseits hat aber wohl jede/r von uns ein Gespür dafür, wie wohl uns weise Menschen tun.

Wir wollen – inspiriert vom biblischen Text – nachspüren, wie die Weisheit Gottes auch unsere Lebensbegleiterin werden kann.

Keine Vorkenntnisse erforderlich! 

 

Weiter Informationen und Anmeldung entnehmen Sie bitte dem Flyer:

application/pdf
Frühjahr 2017 (pdf / 619,14 kB)