Fortbildung und Medienpädagogik

 

Wir haben unser Team verstärkt: Verena Schindele arbeitet seit Juni 2018 mit 19,5 Wochenstunden als Referentin für Medienpädagogik in der AV-Medienzentrale. Sie ist Ihre Ansprechpartnerin für Projekte in Bildungseinrichtungen, kirchlichen Dienststelle und Gemeinden, die mit aktuellen technischen Mitteln und Medien kreativ religiöse Inhalte vermitteln wollen.

Frau Schindele und Robert Flossmann, der Leiter der AV-Medienzentrale kommen gerne zu Ihnen, um entsprechende Veranstaltungen zu planen und gemeinsam mit Ihnen durchzuführen. Die folgende Liste möglicher Themen soll Ihnen Lust machen, uns anzufragen. Bitte nehmen Sie aber auch gerne mit uns Kontakt auf, wenn Sie Unterstützung bei eigenen Ideen brauchen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

„Cybermobbing. Virtuelle Freunde oder Feinde!? (Vortrag und/oder Workshop)

Ohne soziale Netzwerke und Kommunikation per Handy scheint ein Leben kaum mehr vorstellbar. Information, Spaß und Unterhaltung sind allgegenwärtig. Neben diesen positiven Aspekten gibt es aber immer wieder Missbrauch. Verletzungen der Persönlichkeitsrechte oder Beleidigungen. Mit Hilfe von aktuellen Daten und Berichten, Filmbeispielen sollen Phänomene Soziale Netzwerke, virtuelle Kommunikation und Cybermobbing erschlossen und diskutiert werden, um Handlungsmöglichkeiten aufzuzeigen.

 

 

 

Kunstwerke in schwarz-weiß - die Welt durch Opas Kamera gesehen (Workshop) 

Ein zweiteiliger Workshop für alle Altersgruppen – oder sogar generationenübergreifend. Durch den Verzicht auf Farbigkeit entsteht ein konzentrierter Blick auf unsere Umgebung. Beim ersten Termin erlernen wir den Umgang mit den selbst mitgebrachten Kameras (wieder), beim zweiten bewundern und präsentieren wir unsere Ergebnisse.

 

 

 

 

 

Geocaching. Mit dem Handy auf Schatzsuche (Outdoor-Workshop)

Ob mit professionellen GPS Geräten oder einfach nur mit dem Handy. Neben grundlegenden Informationen zum Geocaching bietet der Workshop Gelegenheit, eigene Erfahrungen zu sammeln, Tricks und Tipps das Erlernte selbst ein- oder umzusetzen und natürlich einen „Schatz“ zu finden.

 

 

 

 

Thematische Recherche und Medienpräsentation (Vortrag) 

Hat Ihnen dieser Katalog Lust gemacht, mit unseren Medien zu arbeiten? Laden Sie uns in Ihre Fachschaft oder Ihr Team ein, um eine Medienart (z.B. das Kamishibai) oder Medien zu Ihrem Thema zu präsentieren und Tipps zum Einsatz zu besprechen. Dabei gehen wir auch auf die Mediensuche auf www.medienzentralen.de ein.

 

 

 

 

 

Stop Motion. Filme einfach selbst gemacht! (Workshop)

Stop Motion ist eine einfach (Trick-) Filmtechnik, um eindrucksvolle Kurzfilme zu erstellen. Gemeinsam wollen wir in dem Workshop die verschiedenen Möglichkeiten kennenlernen. Einen Film selbst erstellen und die Freude am Filmen entdecken.

 

 

 

 

 

Alles Einstellungssache! Laptop-Beamer-Leinwand-Tablet-Router (Workshop)

Ein Workshop (nicht nur) für „ältere Semester“, die aktuelle Geräte für ihre Bildungsarbeit einsetzen wollen. Wie sichert man Internet-Router oder Notebooks ab? Wie verbindet man Notebook und Beamer? Welche Einstellungsmöglichkeiten gibt es bei Handys und Tablets? Bei der Planung der Veranstaltung richten wir uns ganz nach Ihren konkreten Fragen.

 

 

 

 

 

„Mit Daddeln und Videos zum Millionär“ (Vortrag)

Traumberuf: Gamer oder Influencer. Mit Computerspielen oder Selfies Geld verdienen. Der Vortrag beschreibt die neuen Berufe die durch die ständige online Verfügbarkeit entstanden sind.

 

 

 

 

 

Das digitale Erbe - Dauerhafter Zugang zu meinen Dateien und Online-Konten (Vortrag) 

Wie behalte ich den Zugriff auf meine abgespeicherten Inhalte, wenn ich etwa Software erneuere oder der neue Computer kein Disketten- oder CD-Laufwerk mehr hat. Wie sieht eine sinnvolle Backup-Strategie aus, damit Ihre wertvollen Digitalbilder nicht durch einen Festplattencrash vernichtet werden? Was passiert im Todesfall mit meinen E-Mail- und Social- Media-Konten?