Veranstaltungen

"Beige" - die Farbe des Alters?

24.04.2020 10:00 bis 12:00
Beige - die Farbe des Alters? Kurzfilm mit Diskussion Es scheint, als gäbe es eine unausgesprochene Kleiderordnung, einen geheimen Dresscode, dem sich alle deutschen "Best Ager" verschreiben: Mit Eintritt ins Rentenalter kleiden sie sich bevorzugt in Beige. Als der Vater der Filmemacherin kurz nach seinem 65. Geburtstag ebenfalls in Vollbeige vor ihr steht, macht sie sich augenzwinkernd auf die Suche nach Antworten: Hängen Älterwerden und Beige-Tragen unweigerlich zusammen? Ist ihr Vater jetzt etwa auch alt? Und ... werden wir alle einmal verbeigen?!?
> Artikel lesen

Hi, Ai

06.05.2020 19:00 bis 21:30
Humanoide Roboter sind die neuen Lebewesen auf unserem Planeten. Sie sind an der Rezeption tätig, in Shopping Malls oder als Köche. Und sie führen bereits Beziehungen mit Menschen. Für uns stellt sich mehr und mehr die Frage: Wie werden wir mit künstlicher Intelligenz zusammenleben? Was werden wir gewinnen, was verlieren? Und: wer sind eigentlich die Hauptfiguren dieser schönen, neuen Welt? Zu Gast: Isa Willinger, Dokumentarfilmerin und Autorin, Berlin (angefragt)
Prof. Dr. Elisabeth André, Institut für Infomatik, Universität Augsburg (angefragt) Sabine Slawik (Idee, Programm, Umsetzung) und Maria Tyroller (Organisation) freuen sich auf Ihren Besuch.
> Artikel lesen

Eldorado

10.06.2020 19:00 bis 21:30
Während des Zweiten Weltkrieges nimmt die Familie von Markus Imhoof ein italienisches Flüchtlingsmädchen auf. Sie heißt Giovanna und kommt aus dem ausgebombten Mailand als sogenanntes Ferienkind 1945 in die Schweiz. Giovanna wird ihm eine Art große Schwester, mit der er sich auch noch nach deren Rückkehr nach Italien Briefe schreibt, und in deren Land er selbst zehn Jahre seines Lebens verbringen wird. Über diese einschneidende Erfahrung findet Markus Imhoof später einen ganz eigenen, sehr persönlichen Zugang zu der heutigen Flüchtlingskrise. Zu Gast: Benedikt Funke, wissenschaftl. Mitarbeiter am Dt. Museum, Kapitän und Offizier auf zivilen Seenotrettungsschiffen, München Sabine Slawik (Idee, Programm, Umsetzung) und Maria Tyroller (Organisation) freuen sich auf Ihren Besuch.
> Artikel lesen

Zeichen setzen gegen Antisemitismus

25.06.2020 10:00 bis 12:00
Zeichen setzen gegen AntisemitismusKurzfilme mit Diskussion „Geistlich gesehen sind wir alle Semiten“ – stellte Papst Pius XI. (1922-1939) im Jahre 1938 vor Pilgern aus Belgien klar. Was wissen wir aber wirklich über den Glauben und die Kultur unserer „älteren Brüder“ (Papst Johannes Paul II.)? Der Film „Jüdische Lebenswelt“ führt darin ein.
Der zweite Kurzfilm „Chika, die Hündin im Ghetto“ zeigt das Leben des 5-jährigen jüdischen Jungen Mikash und seiner Familie im Ghetto während der NS-Herrschaft – und wohin blanker Hass führt.
> Artikel lesen

Edi - Für Träume ist es nie zu spät

15.07.2020 19:00 bis 21:30
Edie hat sich ihr Leben lang nach den Bedürfnissen anderer gerichtet. Als ihre Tochter Nancy sie in ein Altersheim stecken will, beschließt die 83-Jährige, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen und sich einen fast vergessenen Traum zu erfüllen, den Berg Suilven in den schottischen Highlands zu erklimmen. Zu Gast: Helga Hengge, erste Deutsche auf dem Mt. Everst und den Seven Summits Sabine Slawik (Idee, Programm, Umsetzung) und Maria Tyroller (Organisation) freuen sich auf Ihren Besuch.
> Artikel lesen