Adventszeit

Abende der Versöhnung

03.12.2021 10:33

Augsburg (pba). Viele Pfarreien im Bistum Augsburg laden auch heuer wieder zu „Abenden der Versöhnung“ ein. Sie bieten die Gelegenheit, zur Ruhe zu kommen und sich im Gebet auf das Weihnachtsfest vorzubereiten.

Neben der Feier des Wortes Gottes und der Eucharistischen Anbetung bieten diese Abende auch die Möglichkeit, das Sakrament der Versöhnung neu für sich zu entdecken. Zudem können die Gläubigen Gebetsanliegen aufschreiben, Bibelverse ziehen oder Kerzen anzünden. Lobpreislieder und Instrumentalmusik schaffen eine besinnliche Gebetsatmosphäre.

Aufgrund der Corona-Pandemie kann das Sakrament der Versöhnung nicht im Beichtstuhl empfangen werden. Stattdessen werden gesonderte Beichtgespräche angeboten. Darüber hinaus gelten die üblichen Schutz- und Vorsichtsmaßnahmen in ihrer jeweiligen örtlichen Ausprägung.

Hier finden Sie eine Liste mit allen Terminen und Orten, an denen ein "Abend der Versöhnung" angeboten wird. 

Vorlagen mit Texten, Gebeten, Katechesen und Liedvorschlägen zur Gestaltung eines „Abends der Versöhnung“ sind auf den Seiten der Abteilung Evangelisierung unter „Hilfen zum geistlichen Leben“ im Unterpunkt „Materialien“ abzurufen.

 

Weitere Informationen zu den Abenden der Versöhnung:
Abteilung Evangelisierung
Kappelberg 1
86150 Augsburg
Tel. 0821 3166-3121/-3131
evangelisierung@bistum-augsburg.de