Weltkirche

Besuch des Apostolischen Exarchen

28.05.2021 16:45

Bischof Bertram hat sich in Augsburg mit dem Apostolischen Exarchen Dr. Bohdan Dzyurakh CSSR getroffen. Der neu ernannte Exarch ist Bischof der Ukrainischen griechisch-katholischen Kirche und für die Gläubigen in Deutschland und Skandinavien zuständig.

(v. l.) Pfarrer Andriy Pizo, Bischof Dr. Bertram Meier, Apostolischer Exarch Dr. Bohdan Dzyurakh CSSR (Foto: Julian Schmidt / pba)

In dem gemeinsamen Gespräch im Bischofshaus unterhielten sich die beiden Bischöfe unter anderem über ihre zukünftige Zusammenarbeit in der Deutschen Bischofskonferenz sowie das ökumenische Miteinander der Kirchen und Riten in Deutschland. Bischof Bertram hatte zudem bei dem Gespräch noch die Gelegenheit, den für die ukrainisch-katholischen Gläubigen im Bistum Augsburg zuständigen Pfarrer Andriy Pizo kennenzulernen. Pfarrer Pizo hat seinen Sitz in Neu-Ulm, wo Bischof Bertram selbst auch viele Jahre als Kaplan und Pfarrer tätig war.

Die Ukrainische griechisch-katholische Kirche ist eine von 23 Teilkirchen der Katholischen Kirche mit eigenem Ritus. Mit über 4,3 Millionen Gläubigen ist sie dabei die größte der sogenannten "Unierten Kirchen". In Deutschland und Skandinavien gehören ihr rund 50.000 Menschen an. Die Kirche feiert ihre Liturgie im byzantinischen Ritus und wird von einem Metropoliten mit Sitz in Kiew geleitet. Exarch Dzyurakh wuchs in der Westukraine auf und amtierte zuvor als Leiter der bischöflichen Kurie im Großerzbistum Kiew-Halytsch. Am 18. Februar dieses Jahres wurde er durch Papst Franziskus zum neuen Apostolischen Exarchen für Deutschland und Skandinavien bestimmt.