Ordensleben

Foto: Schmid Media
20.10.2014 13:12

Vor 350 geladenen Gästen hat Bischof Dr. Konrad Zdarsa am Samstag, 18. Oktober, die neue Kirche des Mutterhauses der Barmherzigen Schwestern vom hl. Vinzenz von Paul in Augsburg in einem Festgottesdienst geweiht. „Wer immer diese Schwelle überschreitet, erfährt hier Heil und Segen, Hilfe und Trost“, so Bischof Konrad während des Gottesdienstes. Die Kirchweihe wurde von den Augsburger Domsingknaben musikalisch umrahmt. Zudem erklang die neue Kirchenorgel, die bereits am Vortag durch Generalvikar Harald Heinrich geweiht wurde. „Es ist eine Genugtuung zu sehen, dass hier etwas fertig gestellt wurde, was dringend notwendig war“, sagte der Bischof über den Neubau des Mutterhauses der Kongregation. Mehr Informationen und Bilder von der feierlichen Weihe sowie vom gestrigen Tag der offenen Tür, zu dem rund 10.000 Gäste begrüßt wurden, finden Sie auf den Seiten der Barmherzigen Schwestern.