102. Katholikentag

Bistum Augsburg präsentiert sich in Stuttgart – Sonderkollekte in den Sonntagsgottesdiensten

18.05.2022 18:54

Augsburg (pba). Unter dem Leitwort „leben teilen“ steht der 102. Deutsche Katholikentag, der vom 25. bis 29. Mai in Stuttgart stattfinden wird. Die deutschen Bischöfe laden herzlich zur Teilnahme ein und rufen dazu auf, den Katholikentag bei der Kollekte in den Gottesdiensten am kommenden Wochenende zu unterstützen. Auch das Bistum Augsburg ist bei dem Glaubensfest in der Schwabenmetropole bei Gottesdiensten, Preisverleihungen, Podiumsveranstaltungen und am Bistumsstand präsent.

Alle Katholikentags-Besucher sind auch heuer wieder herzlich willkommen, sich am Bistumsstand zu informieren und ins Gespräch zu kommen. (Archivfoto: Nicolas Schnall / pba)

In ihrem Aufruf betonen die Bischöfe, dass das Leben, gerade als Christinnen und Christen, auf Solidarität angelegt sei, was sich im Motto des Katholikentags zeige: „Teilen – das können nur wir Menschen. Wohin wir auch schauen, erkennen wir, wie lebenswichtig und oft genug lebensnotwendig es sein kann, materielle Dinge oder unsere Zuwendung, unsere Zeit oder unser Wissen mit andern zu teilen. Dieses Leben-Teilen hat uns Jesus vorgemacht. Wie kein anderer hat er gezeigt, was es heißt, das Leben, die Liebe, die Fürsorge mit anderen zu teilen“, heißt es in dem Aufruf.

Auch das Bistum Augsburg ist auf dem Katholikentag mit dabei. Bischof Dr. Bertram Meier nimmt an zwei Diskussionsrunden teil, hält die Laudatio bei der Verleihung des 7. Ökumenischen Förderpreises Eine Welt und steht dem weltkirchlichen Gottesdienst vor. Am Himmelfahrtstag eröffnet Bischof Bertram um 11.30 Uhr den Stand des Bistums auf der Kirchenmeile (Bistümer und Verbände, Ort: 2-SG-04) und wird in diesen Tagen einer von mehreren Interview-Gästen sein. Die Besucherinnen und Besucher erhalten hier einen Vorgeschmack auf das im kommenden Jahr beginnende Ulrichsjubiläum, mit dem unter anderem an die Bischofsweihe des Bistumsheiligen vor dann 1100 Jahren erinnert wird. Bei verschiedenen Spielen sind die Katholikentags-Besucher eingeladen zu erfahren, was der heilige Ulrich auch heute den Menschen zu sagen hat.

Alles Wissenswerte rund um die fünf Tage in Stuttgart gibt es unter www.katholikentag.de.   

Eine Auswahl der Gottesdienste und Veranstaltungen mit Beteiligung aus dem Bistum Augsburg:

 

  • Interreligiöse Begegnungen | Podium

Verantwortung der Religionen vor Gott und den Menschen

Interreligiöse Dialoge als kulturelle Lernprozesse

Zeit: Donnerstag, 26. Mai, 14.00–15.30 Uhr

Ort: IHK Stuttgart, Jägerstr. 30 (1. OG, Saal 3)

 

Impuls:
Bischof Dr. Bertram Meier, Vorsitzender der Kommission Weltkirche der Deutschen Bischofskonferenz

Weitere Podiumsteilnehmende:
Bischof em. Prof. Dr. Martin Hein, ev. Theologe, Kassel
Prof. Dr. Assaad Elias Kattan, orth. Theologe, Münster
Burhan Kesici, Vorsitzender des Islamrats, Köln
Dr. Carola Roloff, Gastprofessorin für Buddhismus an der Akademie der Weltreligionen, Hamburg
Dr. Nicola Towfigh, Baha'i, Münster
Dr. Edward van Voolen, Rabbiner, Potsdam

Moderation:
Dr. Timo Aytac Güzelmansur, Frankfurt/Main
Anwalt des Publikums:
Dr. Franz Brendle, Stuttgart

Vorbereitet wird das Podium von der Christlich-islamischen Begegnungs- und Dokumentationsstelle (CIBEDO) und dem Runden Tisch der Religionen Deutschland

 

  • Gesellschaft und Politik in der Welt | Podium

Bewaffnete Drohnen: Schutz für Soldaten?

Oder Kontrollverlust über Leben und Tod?

Zeit: Donnerstag, 26. Mai, 16.30-18.00 Uhr

Ort: Hochschule für Musik, Urbanstr. 25 (Kammermusiksaal)

 

Teilnehmer:

Bischof Dr. Bertram Meier, Vorsitzender der Kommission Weltkirche der Deutschen Bischofskonferenz
Petra Pau MdB, Bundestagsvizepräsidentin, Berlin
Dr. Ansgar Rieks, Generalleutnant der Bundeswehr, Köln
Dr. Peter Tauber, Parlamentarischer Staatssekretär a.D., Gelnhausen

Moderation:
Prof. Dr. Claudia Nothelle, Berlin

Vorbereitet wird das Podium von der Katholischen Militärseelsorge.

 

  • Im Gespräch

Zeit: Freitag, 27. Mai, 11.00 Uhr

Ort: Stand: 2-SG-33 – Kirchenmeile (Verbände)

Interview mit Bischof Dr. Bertram Meier am Stand der Arbeitsgemeinschaft katholischer Studentenverbände (AGV)

 

Zeit: Freitag, 27. Mai, 12.00 Uhr

Ort: Stand: 2-SG-04 – Kirchenmeile (Bistümer und Verbände)

Interview mit Bischof Dr. Bertram Meier am Stand des Bistums Augsburg

 

  • Zentrum Weltkirche | Preisverleihung

Verleihung des 7. Ökumenischen Förderpreises Eine Welt

Für eine gerechte globale Entwicklung und Solidarität

Zeit: Freitag, 27. Mai, 16.30–18.00 Uhr

Ort: Württembergische Landesbibliothek, Konrad-Adenauer-Str. 10, Vortragssaal (EG)

 

Laudatio:
Bischof Dr. Bertram Meier, Vorsitzender der Kommission Weltkirche der Deutschen Bischofskonferenz
Dr. Dagmar Pruin, Präsidentin von Brot für die Welt, Berlin

Moderation:
Thomas Müller-Boehr, Freising

Weitere Mitwirkende:
Lars Bedurke, Abteilungsleiter Bildung bei Brot für die Welt, Berlin
Wolfgang Huber, Präsident von missio München

Musik:
Patrick Gläser, Öhringen

 

  • Eucharistiefeier

Weltkirchlicher Gottesdienst: Wie Geschwister in der Welt

Zeit: Freitag, 27. Mai, 18.00 Uhr

Ort: Domkirche St. Eberhard (Königstr. 7)

 

Liturgie mit Bischof Dr. Bertram Meier, Vorsitzender der Kommission Weltkirche der Deutschen Bischofskonferenz.

Der Gottesdienst wird vorbereitet in Zusammenarbeit der kirchlichen Hilfswerke Adveniat, Caritas international, Kindermissionswerk „Die Sternsinger“, Misereor, missio Aachen, missio München und Renovabis

Im Anschluss an den Gottesdienst findet in der Stuttgarter BW-Bank (Kleiner Schlossplatz 11) ein weltkirchlicher Empfang statt, zu dem Bischof Bertram als Vorsitzender der Kommission Weltkirche der DBK einlädt.

 

  • Eucharistiefeier

Für Dich? Für Mich? Für Uns! Jugendgottesdienst - Gemeinsam feiern und Zeit haben für Gottes-Geistes-Gegenwart

Zeit: Freitag, 27. Mai, 18.00 Uhr

Ort: Kirche St. Nikolaus (Werastr. 120)

Der Liturgie, die vom Bischöflichen Jugendamt Augsburg und der Katholischen Jugend Türkheim vorbereitet wird, steht Diözesanjugendpfarrer Domvikar Tobias Wolf vor.

 

  • Podium

Neu wach werden für Evangelisierung

Komfortzonen verlassen - Lebenserfahrungen teilen

Zeit: Samstag, 28. Mai, 11.00–12.30 Uhr

Ort: Haus der Wirtschaft, Willi-Bleicher-Str. 19, Max-Eyth-Saal (2. OG)

 

Impuls:
Barbara Fischer, Pastorale Mitarbeiterin der Charismatischen Erneuerung, Eschborn

Weitere Podiumsteilnehmende:
Ferdinand von Degenfeld, Alpha Young Generation, Geislingen/Steige
Dr. Mikhael Mitri, Elektrotechnikingenieur, Nürnberg
Katharina Weiß, Abteilung Evangelisierung im Bistum Augsburg

Moderation:
Kerstin Goldschmidt, Stuttgart

Anwältin des Publikums:
Elvira Hüls, Augsburg

Vorbereitet wird die Veranstaltung von der Charismatischen Erneuerung in der Katholischen Kirche.