09:39:10
09:39:10
09:39:10

Kirche und Kultur

Diözesanmuseum: Sanierungsmaßnahmen abgeschlossen – Tag der offenen Tür

03.12.2018

Augsburg (pba). Mit einem Tag der Offenen Tür bei freiem Eintritt feiert das Diözesanmuseum St. Afra am Sonntag, 9. Dezember das erfolgreiche Ende umfangreicher Baumaßnahmen. Aufgrund einer technischen und energetischen Sanierung war das Museum in den vergangenen Monaten nur eingeschränkt für die Öffentlichkeit zugänglich. „Ich freue mich sehr, dass die energetische Sanierung nun abgeschlossen ist, das Haus im neuen Licht erstrahlt und die Glasfassade erneuert ist“, blickt Melanie Thierbach, Leiterin des Diözesanmuseums, auf die Bauarbeiten zurück.

Einen Eindruck von den Neuerungen können sich Besucher/-innen beim Tag der Offenen Tür am kommenden Wochenende verschaffen. „Bei freiem Eintritt wollen wir in drei Führungen wichtige Bereiche unserer Sammlungen vorstellen. Gleichzeitig dazu bieten wir eine Kinderbetreuung mit kindgerechten Museumsführungen an“, so die Museumsleiterin zum geplanten Programm. Mit Glühwein und Plätzchen wird auch für das leibliche Wohl gesorgt sein.    

 

Im Fokus der drei Führungen stehen Gemälde und Skulpturen, Kunstwerke aus vergoldetem Silber und Bronze sowie Kostbare Textilien und Abbildungen. Sie finden zeitlich gestaffelt statt:

12.30 Uhr - Führung mit Heidemarie Hurnaus
Gemalt, behauen, gefasst:
Gemälde und Skulpturen bilden einen bedeutenden Bestandteil der Museumssammlungen. Einige davon wollen wir intensiver anschauen.

 

14.30 Uhr – Führung mit Melanie Thierbach
Gegossen, getrieben, verziert
Kunstwerke aus vergoldetem Silber, die von weithin berühmten Augsburger Goldschmieden angefertigt wurden und Objekte aus Bronze, wie das geheimnisvolle Portal aus dem Augsburger Dom, stehen im Mittelpunkt dieser Führung.

 

16.30 Uhr – Führung mit Renate Mäder         
Gewoben, gestickt, genäht
Das Diözesanmuseum bewahrt eine Reihe kostbarer Textilien oder Abbildungen aus verschiedenen Epochen auf, von denen einige durchaus die Mode ihrer Zeit wiederspiegeln.