20:58:33
20:58:33
20:58:33

Nachruf

Domkapitular i.R. Apostolischer Protonotar Prof. em. Dr. Georg Schmuttermayr verstorben

08.03.2017

Am Sonntag, 5. März, ist Domkapitular i.R. Apostolischer Protonotar Prof. em. Dr. Georg Schmuttermayr im Alter von 84 Jahren in Scheyern verstorben. Er wurde am 31. August 1932 in Pfaffenhofen an der Ilm geboren und am 23. Juli 1967 zum Priester geweiht. 

Das Requiem für den Verstorbenen wird am Samstag, 11. März, um 10 Uhr im Hohen Dom zu Augsburg gefeiert. Die Beisetzung ist anschließend in der Grablege des Domkapitels im Innenhof des Domkreuzganges.

 

 

Nach seiner Priesterweihe war Domkapitular i.R. Apostolischer Protonotar Prof. em. Dr. Georg Schmuttermayr Stadtkaplan in Dillingen. Ab 1969 war er ehrenamtlich als Behindertenseelsorger für die Regens-Wagner-Stiftungen in den Einrichtungen Johanneshaus, Erlkam und Holzkirchen tätig. Nach seiner Habilitation im Fach „Altes Testament“ an der Universität Regensburg wurde er im Jahr 1972 Professor für Biblische Theologie, Einleitungs- und Grundwissenschaften an der Gesamthochschule/Universität Bamberg. Von 1974 bis 2001 hatte er den Lehrstuhl „Biblische Theologie (Einleitungswissenschaft)“ an der Universität Regensburg inne. Seit 1984 gehörte er dem Domkapitel der Diözese Augsburg an. Von 1984 bis zu seiner Emeritierung im Jahr 2002 war er im Bischöflichen Ordinariat als Bistumstheologe, Hochschulreferent und Leiter des Referats „Glaubenslehre und Gottesdienst“ tätig.

Der Herr vergelte ihm seine treuen Dienste. Wir bitten um das Gebet für den Verstorbenen.

Einen ausführlichen Nachruf auf Domkapitular i.R. Apostolischer Protonotar Prof. em. Dr. Georg Schmuttermayr finden Sie auf den Seiten der Hauptabteilung „Grundsatzfragen“.