13:40:41
13:40:41
13:40:41
Wort Gottes
Tagesevangelium und Lesung
Geistlicher Impuls
Heute und jeden Tag
Heilige des Tages
RAFAEL ARNÁIZ BARÓN
Glaube im Dialog
Pastoralvisitation
Raumplanung 2025
Flüchtlingshilfe
VIDEOS
Ostern 2017: "Gott sucht Nachfolger, keine Follower"
Rückblick Karwoche 2017
"Wachet und betet!" - Nachtwallfahrt der Männer in Oberstdorf
Diözesaner Weltjugendtag in Augsburg
Rätschaktion: Viel Lärm für eine gute Sache
Ecce homo: Bildmeditation zum Geißelheiland von Georg Petel im Dom
Patrona Bavariae: Bayernweite Wallfahrt steuert auf Höhepunkt zu
Jugendkreuzweg durch die Augsburger Innenstadt
Passionsspiele in Bobingen
Buß- und Versöhnungsgottesdienst im Augsburger Dom
Das Video vom Papst - April: Gebet für junge Menschen
Jugendkreuzweg in Oberschöneberg
24 Stunden für Gott
Bibelausstellung "Unser Buch" in Augsburg
Katholische Bestattungskultur: Interview mit Prof. Dr. Gerda Riedl
Diözesanratsvorsitzende Hildegard Schütz im Porträt
Diözesaner Schöpfungspreis für Mädchenrealschule St. Ursula
Bistum Augsburg - Haushaltsplanung mit Zukunft
Pastorale Berufe: Pastoralreferent Michael Rösch
Pastorale Berufe: Gemeindereferentin Astrid Unterburger
Portraits unserer Dekanate

Nachruf

Domkapitular i.R. Apostolischer Protonotar Prof. em. Dr. Georg Schmuttermayr verstorben

08.03.2017

Am Sonntag, 5. März, ist Domkapitular i.R. Apostolischer Protonotar Prof. em. Dr. Georg Schmuttermayr im Alter von 84 Jahren in Scheyern verstorben. Er wurde am 31. August 1932 in Pfaffenhofen an der Ilm geboren und am 23. Juli 1967 zum Priester geweiht. 

Das Requiem für den Verstorbenen wird am Samstag, 11. März, um 10 Uhr im Hohen Dom zu Augsburg gefeiert. Die Beisetzung ist anschließend in der Grablege des Domkapitels im Innenhof des Domkreuzganges.

 

 

Nach seiner Priesterweihe war Domkapitular i.R. Apostolischer Protonotar Prof. em. Dr. Georg Schmuttermayr Stadtkaplan in Dillingen. Ab 1969 war er ehrenamtlich als Behindertenseelsorger für die Regens-Wagner-Stiftungen in den Einrichtungen Johanneshaus, Erlkam und Holzkirchen tätig. Nach seiner Habilitation im Fach „Altes Testament“ an der Universität Regensburg wurde er im Jahr 1972 Professor für Biblische Theologie, Einleitungs- und Grundwissenschaften an der Gesamthochschule/Universität Bamberg. Von 1974 bis 2001 hatte er den Lehrstuhl „Biblische Theologie (Einleitungswissenschaft)“ an der Universität Regensburg inne. Seit 1984 gehörte er dem Domkapitel der Diözese Augsburg an. Von 1984 bis zu seiner Emeritierung im Jahr 2002 war er im Bischöflichen Ordinariat als Bistumstheologe, Hochschulreferent und Leiter des Referats „Glaubenslehre und Gottesdienst“ tätig.

Der Herr vergelte ihm seine treuen Dienste. Wir bitten um das Gebet für den Verstorbenen.

Einen ausführlichen Nachruf auf Domkapitular i.R. Apostolischer Protonotar Prof. em. Dr. Georg Schmuttermayr finden Sie auf den Seiten der Hauptabteilung „Grundsatzfragen“.