Domkapitel

Einführungsfeier mit Pontifikalvesper

06.10.2012 22:23

Augsburg (pba). In einer feierlichen Pontifikalvesper im Hohen Dom wurden heute Prälat Dr. Bertram Meier als neuer Domdekan, Dr. Michael Kreuzer als Domkapitular und Florian Markter als Domvikar offiziell in ihre Ämter eingeführt. Feierlich umrahmt wurde die Vesper vom Kammerchor der Augsburger Domsingknaben unter der Leitung von Reinhard Kammler.

Bischof Dr. Konrad Zdarsa hatte die Personalentscheidungen bereits im Juli bekanntgegeben. Durch die Wahl von Prälat Dr. Bertram Meier, Leiter der Hauptabteilung III – Kirchliches Leben, zum Domdekan war ein Kanonikat im Domkapitel der Diözese Augsburg vakant. Nach Anhörung des Domkapitels hatte Bischof Konrad Dr. Michael Kreuzer zum Domkapitular ernannt. Dr. Kreuzer (49) ist Leiter der Hauptabteilung II – Seelsorge. Auch sein Vorgänger als Leiter des Seelsorgeamtes, Dr. Dietmar Bernt, war bis zu seiner Emeritierung als Domdekan Mitglied des Augsburger Domkapitels.

Florian Markter, der zukünftige Leiter des Bischöflichen Jugendamtes (BJA) und Diözesanjugendpfarrer, wurde von Bischof Zdarsa zum Domvikar ernannt. Dieses Amt hatte bereits sein Vorgänger Florian Wörner inne, der am 5. Juni von Papst Benedikt XVI. zum Weihbischof für das Bistum Augsburg ernannt wurde. Seit 2008 war Florian Markter (32) für seine Promotion im Fach "Altes Testament" freigestellt, die er im Augenblick abschließt. Daneben ist er als Priester zur Mithilfe in den Pfarreiengemeinschaften Stadtbergen und Königsbrunn tätig.

Eine Bildergalerie mit Bildern von der feierlichen Einführung finden Sie hier.

 

Stichwort Domkapitular

Ein Domkapitular ist ein Priester, dem allein oder in Gemeinschaft mit anderen Priestern, dem Domkapitel, die Aufgabe anvertraut ist, an der Kathedralkirche feierliche Gottesdienste zu halten und alle vom Bischof übertragenen Aufgaben zu erfüllen. Häufig wird ein Domkapitular auch als Domherr bezeichnet. Das Domkapitel besteht aus zehn Mitgliedern und ist eine Körperschaft des Öffentlichen Rechts. Es hat zudem ein Vorschlagsrecht bei der Neubesetzung des Bischofsstuhls der Diözese, jedenfalls aber ein Wahlrecht für den Diözesanadministrator bei Vakanz des Bischofsstuhles. Weitere Domkapitulare des Augsburger Domkapitels sind:

  • Weihbischof Dr. Dr. Anton Losinger, Dompropst
  • Prälat Dr. Bertram Meier, Domdekan
  • Prälat Josef Heigl
  • Prälat Peter C. Manz
  • Msgr. Dr. theol. Wolfgang Hacker
  • Msgr. Franz-Reinhard Daffner
  • Prälat Karlheinz Knebel
  • Msgr. Harald Heinrich
  • Dekan Walter Schmiedel

 

Stichwort Domvikar

Domvikare unterstützen das Domkapitel an einer Kathedrale bei dessen Aufgaben, insbesondere bei geistlichen Handlungen. Sie gehören dem Kapitel selbst nicht an, bilden aber in der Regel gemeinsam mit ihm das Domstift. Weitere Domvikare in der Diözese Augsburg sind:

  • Der Offizial der Diözese Augsburg, Dr. Ernst Frhr. von Castell,
  • der Leiter der Katholischen Jugendfürsorge (KJF), Armin Zürn,
  • der Leiter der Personalabteilung Diakone und Pastorale Laien, Msgr. Michael Weihmayr,
  • der stellvertretende Leiter der Hauptabteilung I – Personal/Planung, Christoph Hänsler,
  • der Sekretär des Bischofs, Benjamin Beck.