Weltkirche

Hilfsfonds Eine Welt: Dauerhaft Not lindern

09.12.2019 10:30

Der Bischöfliche Hilfsfonds Eine Welt hat jüngst in einem Flyer an seine Spender und Unterstützer drei Projekte exemplarisch vorgestellt, die seit einiger Zeit begleitet und finanziell unterstützt werden: ein Fatima-Hospital in Nordindien, ein Straßenkinderzentrum im Südsudan und ein Reha-Zentrum in der Westukraine für traumatisierte Menschen. Neben dem Dank für die Spenden, hofft die Stiftung auf weitere Hilfe.

Die Ordensschwester aus der Ukraine zeigt, wo Hilfe akut gebraucht wird und auch ankommt. (Foto: Abteilung Weltkirche)

"Überall wird versucht, die akute Not zu wenden, Unterstützung ist im wahrsten Sinne des Wortes notwendig, heißt es in dem von Prälat Dr. Bertram Meier, Stiftungsratsvorsitzender, und Andrea Decke, Stiftungsvorstand, gemeinsam unterzeichneten Begleitschreiben. Deshalb würden sich die Stiftungsverantwortlichen freuen, wenn die vorgestellten Projekte im Speziellen, oder die vielen anderen, die die Stiftung unterstützt, auch weiterhin durch Spenden gefördert werden. "Wir sind überzeugt, dass unsere Partner wirkungsvoll und nachhaltig arbeiten - und somit auch Ihre Spende auf Dauer hilft", heißt es weiter.

 

So können Sie helfen:
Wenn Sie die weltweite Missionsarbeit unseres Bistums mittragen möchten, können Sie

● mit Ihrer Spende helfen, die wir direkt und zeitnah an unsere Projektpartner weiterleiten.

● mit einer Zustiftung in beliebiger Höhe den „Bischöflichen Hilfsfonds Eine Welt“ unterstützen oder ein Vermächtnis zu Gunsten unserer Stiftung in Ihrem Testament einsetzen. Ihr Kapital bleibt dauerhaft im Stiftungsvermögen erhalten und wirkt so über viele Generationen hinweg. Die erwirtschafteten Zinserträge kommen den vielen Projekten in der „Einen Welt“ zu Gute. Die Stiftungsverwaltung wird von der Abteilung Weltkirche getragen. So konnten seit 2008 fast 150 Projekte mit rund 3,3 Mio. Euro gefördert werden. Für all Ihre Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Rufen Sie an oder schreiben Sie uns.

 

Spendenkonto

Bischöflicher Hilfsfonds Eine Welt

IBAN DE72 7509 0300 0000 2390 97

BIC GENODEF1M05

 

Vielen Dank für jede Unterstützung!