03:50:42
03:50:42
03:50:43

Via Sancti Martini

„Martinusmantel“ macht auf dem Pilgerweg durch Europa auch Station in der Diözese Augsburg

13.10.2016

Augsburg (pba). Anfang September wurde anlässlich des 1700. Geburtstags des heiligen Martin (306-397) in dessen Geburtsort Szombathely (Ungarn) die neue europäische Mittelroute des Martinusweges „Via Sancti Martini“ eröffnet. Zielort des Pilgerwegs, der in Teilen auch durch die Diözese Augsburg führt, ist im November die französische Stadt Tours, wo der Heilige als Bischof starb. Verbindendes Element der Martinspilger, die derzeit in den auf dem Weg liegenden Diözesen unterwegs sind, ist der „Martinusmantel“, den die Lörracher Künstlerin Astrid Eichin gefertigt hat. Nach Etappen in Ungarn und Österreich sowie den bayerischen Bistümern Passau und Regensburg wird der „Martinusmantel“ am kommenden Sonntag, 16. Oktober, vom Erzbistum München und Freising in das Bistum Augsburg gebracht.

Stationen im Bistum sind Dasing, Augsburg-Oberhausen, Vilgertshofen, Thaining, Kaufbeuren, Memmingen und Buxheim. Am Sonntag, 23. Oktober, um 10 Uhr wird bei einem Gottesdienst mit Domdekan Prälat Dr. Bertram Meier in der Pfarrkirche St. Martin in Kaufbeuren der Mantel an Vertreter der Diözese Rottenburg-Stuttgart übergeben.

Auf seiner Reise durch Europa verbindet der Mantel Osten und Westen und eröffnet den Pilgerweg in seiner ganzen Länge. Nähere Informationen zur Mittelroute des neuen europäischen Kultur- und Pilgerwegs „Via Sancti Martini“, der durch Ungarn, Österreich, Deutschland, Luxemburg, Belgien und Frankreich verlaufen wird, erhalten Sie auf der Seite www.martinuswege.eu.

 

Programm im Bistum Augsburg:

Sonntag, 16. Oktober:

- 9.45 Uhr Gottesdienst in St. Martin in Dasing: Übergabe des symbolischen “Martinusmantel” aus der Diözese München-Freising, anschließend Treffen der Pfarrgemeinde mit den Pilgern im Pfarrsaal

- ca. 12 Uhr Abmarsch der Pilgergruppe, Ziel: Pfarrei St. Martin in Augsburg-Oberhausen

- ca. 16 Uhr Empfang der Pilger im Oberhauser Museumsstüble (Zollernstraße 87)

- 17.30 Uhr Aufbruch zur Pfarrkirche St. Martin

- 18 Uhr  Empfang der Pilger und Wortgottesdienst in St. Martin mit Pfarrer Monsignore Karl Mair

 

Donnerstag, 20. Oktober:   

- 14.30 Uhr Vilgertshofen (bei Landsberg) nach Thaining

- ab 16 Uhr in Kirche und Pfarrheim St. Martin: Kirchenführung, Vortrag und Austausch zum heiligen Martin, Referentin Ilga Ahrens, Gemeindecaritas Landsberg

- 19 Uhr Heilige Messe in der Kirche St. Martin

 

Sonntag, 23. Oktober:

- 9.30 Uhr Prozession von der evangelischen Kirche zur Kirche St. Martin in Kaufbeuren

- 10 Uhr Gottesdienst in St. Martin mit Domdekan Prälat Dr. Bertram Meier, nach dem Schlussgebet Übergabe des „Martinusmantels“ durch Stadtpfarrer Bernhard Waltner und Oberbürgermeister Stefan Bosse an Vertreter aus dem Bistum Rottenburg-Stuttgart, anschließend Empfang im Pfarrsaal

- ca. 13 Uhr Weiterfahrt nach Memmingen, Wärmestube des SKM, einem „Ort des Teilens“ am Martinusweg

- ca. 15.30 Uhr Weiterfahrt nach Buxheim bei Memmingen

- ca. 16 Uhr Pilgern von Buxheim nach Arlach (Diözese Rottenburg-Stuttgart), Treffen samt Übergabe des „Martinsmantels“ an Pilger aus der Diözese Rottenburg-Stuttgart

 

Ansprechpartner im Bistum Augsburg:

Ulrico Ackermann, Freiwilligen Zentrum Augsburg
Tel. 0821/45042211 oder per E-Mail an ackermann@freiwilligen-zentrum-augsburg.de