Corona

Negatives Testergebnis für Bischof Bertram

14.12.2020 12:08

Augsburg (pba). Bischof Dr. Bertram Meier hat sich offenbar nicht mit dem Corona-Virus infiziert. Das Ergebnis des Tests vom vergangenen Freitag ist negativ. Der Bischof hatte sich vorsorglich in häusliche Quarantäne begeben, nachdem in seinem persönlichen Umfeld ein COVID-19-Fall diagnostiziert worden war.

Bischof Dr. Bertram Meier. (Foto: Bernd Müller / pba)

Trotz des negativen Testergebnisses bleibt Bischof Bertram mindestens bis einschließlich 20. Dezember vorsorglich in Quarantäne und führt seine Dienstgeschäfte vom häuslichen Schreibtisch in seiner Privatwohnung. Die Gläubigen bittet er um das Gebet für alle Menschen, die unter der Pandemie leiden: „Ich freue mich, dass mein Testergebnis negativ war. Aber vergessen wir nicht die weltweit vielen Millionen Menschen, die von dieser schrecklichen Heimsuchung betroffen sind, sei es, weil sie selbst infiziert sind, sich um Angehörige sorgen oder sie sogar betrauern müssen oder weil ihr Arbeitsplatz bedroht ist. Beten wir für sie alle!“