Nachruf

Pfarrer i.R. BGR Gerhard Hundeck verstorben

08.10.2019 12:29

Ruhestandspfarrer Bischöflicher Geistlicher Rat Gerhard Hundeck ist am Dienstag, 8. Oktober, im Alter von 86 Jahren verstorben. Er wurde am 4. Februar 1933 im heutigen Kietrz (Katscher) geboren und am 18. Mai 1958 zum Priester geweiht.

Gerhard Hundeck war nach seiner Priesterweihe als Kaplan in Kaufbeuren-St. Ulrich und Sonthofen tätig. 1964 wurde er zum Pfarrer von Bad Heilbrunn ernannt. Er übte dieses Amt 23 Jahre lang aus, bevor er ab 1987 als Pfarrer in Immenstadt wirkte und ab 1999 als Pfarrer in Langenneufnach. Auch in seinem Ruhestand ab 2004 half er bis 2015 auch weiterhin als Seelsorger in den Pfarreiengemeinschaften Mickhausen, Stauden und Fischach mit.

Der Rosenkranz wird am Sonntag, den 13.10. um 19 Uhr in Langenneufnach-St. Martin gebetet. Das Requiem mit anschließender Beerdigung findet am Montag, den 14.10. um 14 Uhr in Wollmetshofen-St. Jakob statt. Pfarrer und Diakone sind gebeten, violette Paramente mitzubringen.

Der Herr vergelte ihm seine treuen Dienste. Wir bitten um das Gebet für den Verstorbenen.