Nachruf

Ruhestandspfarrer Bruno Feß verstorben

16.07.2020 12:11

Ruhestandspfarrer Bruno Feß ist am Mittwoch, den 15. Juli 2020, im Alter von 96 Jahren in Pfaffenhofen an der Ilm gestorben. Er wurde am 28. August 1923 in Augsburg geboren und am 6. Mai 1951 zum Priester geweiht.

Nach seiner Priesterweihe war Bruno Feß zunächst für rund sieben Monate als Aushilfspriester in Penzberg tätig, bevor er im Februar 1952 eine Kaplansstelle in Pfaffenhofen an der Ilm antrat. Vier Jahre später wurde er am 17. Mai 1956 zum Pfarrer von Rohrbach a.d. Ilm ernannt. Diese Stelle übte er mehr als 35 Jahre lang bis zu seiner Emeritierung am 1. September 1991 aus. In seine Zeit als Pfarrer von Rohrbach fällt unter anderem der 1961 erfolgte Neubau der Pfarrkirche "Verklärung Christi auf dem Berge". 1993 wurde Pfarrer Feß zum Ehrenbürger der Gemeinde Rohrbach ernannt. Er lebte zuletzt in Pfaffenhofen.

Der Sterberosenkranz wird am Sonntag, den 19.07.2020 um 18.00 Uhr in der Pfarrkirche Rohrbach gebetet. Das Requiem findet am Montag, den 20.07.2020 um 10.00 Uhr ebenfalls in Rohrbach statt. Dort ist dann im Anschluss auch die Beisetzung.

Der Herr vergelte ihm seine treuen Dienste. Wir bitten um das Gebet für den Verstorbenen.