Kirche und Kunst

Tag des offenen Denkmals

02.09.2019 16:00

Am kommenden Sonntag, 8. September, findet wieder der „Tag des offenen Denkmals“ statt. Koordiniert wird er bundesweit von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz. Das Motto lautet heuer: „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“. Auch im Bistum Augsburg werden aus diesem Anlass zahlreiche kirchliche Sehenswürdigkeiten ihre Türen öffnen.

In folgenden Kirchen und kirchlichen Einrichtungen wird es am Sonntag Veranstaltungen geben. Nähere Details zu den jeweiligen Orten gibt es im Internet auf einer eigens dafür eingerichteten Karte.

   

Augsburg: Diözesanmuseum

Augsburg: Don Bosco

Augsburg: Herz Jesu

Augsburg: Hoher Dom

Augsburg: St. Anton

Augsburg: St. Ulrich und Afra 

Augsburg: St. Georg-Haunstetten

Augsburg: Zwölf Apostel

Dillingen: Basilika St. Peter

Friedberg: Ölbergkapelle

Hainhofen: St. Stephanus  

Hohenfurch: St. Ursula Kapelle

Hohenwart: Mariä Verkündigung

Kaufbeuren: Herz-Jesu-Kirche

Kaufering: St. Johannes d. Täufer

Kühbach: Schlosskirche St. Johannes Baptist

Kühbach: Schlosskapelle Stockensau

Leitershofen: Exerzitienhaus St. Paulus

Neu-Ulm: St. Johann Baptist

Pittriching: Unsere Liebe Frau

Roggenburg: Prämonstratenserkloster

Sandizell: St. Peter

Thaining: St. Wolfgang

Wettenhausen: Dominikanerinnenkloster

  

Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.