Internetplattform

05.09.2014 12:47

Das Internetportal „Touch-me-Gott“ der Diözesanstelle Berufe der Kirche feiert in diesem Jahr sein 10-jähriges Jubiläum. Diesen runden Geburtstag feiert das Portal auf ganze besondere Weise: In den nächsten acht Wochen werden Freunde und Wegbegleiter geistliche Texte zu den Sonntagsevangelien verfassen, die im sogenannten Gospelboden zu finden sein werden. Den Auftakt dazu wird am kommenden Sonntag (7. September) Pfarrer Dr. Ulrich Lindl machen. Als Leiter der Hauptabteilung III „Kirchliches Leben“ fällt „Touch me Gott“ in seinen Zuständigkeitsbereich. Die Internetplattform wurde zum „Jahr der Berufung“ 2004 ins Leben gerufen. Sie soll Jugendlichen einen Ort der Vernetzung in Themen des Glaubens bieten als Schnittstelle zwischen echtem und virtuellem Leben.

Das Portal richtet sich primär an Jugendliche und junge Erwachsene, ist aber auch für Familien mit Kindern geeignet. Die Seite ist grafisch gestaltet wie ein Haus, das zum Eintreten in alle Räume einlädt. Die Internetseite bietet die Möglichkeit, Gebete online zu stellen, sich zu vernetzen und inspirierende Texte zu den Sonntagsevangelien zu lesen. Zweimal im Jahr, vom 1.-3. Advents- und Fastensonntag, finden Online-Kurse mit täglichen Kursbriefen statt.