Liturgie und Gottesdienste

Gottesdienstfeiern am Dreikönigsfest

03.01.2020 10:06

Das Hochfest "Erscheinung des Herrn" am Montag, 6. Januar, wird landläufig auch als "Dreikönigsfest" bezeichnet und gehört zu den ältesten christlichen Gedenktagen. Im Bistum Augsburg werden an diesem Tag zahlreiche Gottesdienste gefeiert und durch teils jahrhundertealtes Brauchtum begleitet. Eine kleine Auswahl dieser Feiern finden Sie hier.

Diözesanadministrator Prälat Dr. Bertram Meier wird um 8 Uhr die Heilige Messe in der Mutterhauskirche Maria Stern der Augsburger Franziskanerinnen feiern. Die Ordensgemeinschaft begeht an diesem Tag ihr Patrozinium.

Hoher Besuch erwartet die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der MEHR-Konferenz. Um 9 Uhr feiert der Präsident des Päpstliches Rates zur Förderung der Einheit der Christen, Dr. Kurt Kardinal Koch, das Hochamt in der Messe Augsburg.

Eine liturgiegeschichtliche Besonderheit spielt sich jedes Jahr in der Pfarrei St. Georg in Dinkelsbühl ab (siehe Bild). Um 10 Uhr beginnt der Gottesdienst hier mit einer Statio bei der Dreikönigskapelle an der Stadtmauer, bevor eine feierliche Prozession mit den Sternsingern und einigen Reliquien der heiligen drei Könige zum Münster hin startet. Dort findet dann die Eucharistiefeier statt.

Bischof Dr. Rudolf Voderholzer ist zu Gast in Maria Vesperbild: Um 10.15 Uhr wird der Regensburger Bischof dem Festgottesdienst in der bekannten Wallfahrtskirche vorstehen. Begleitet wird die Heilige Messe vom Musikverein Ziemetshausen.

Im Hohen Dom findet der Hauptgottesdienst um 10.30 Uhr statt. Weihbischof Dr. Dr. Anton Losinger wird gemeinsam mit Weihbischof Florian Wörner das Pontifikalamt zelebrieren. Musikalisch gestaltet wird der Gottesdienst durch die Domsingknaben und das Domorchester mit Wolfgang Amadeus Mozarts "Missa Solemnis" (KV 337).

Diese fünf Gottesdienste stellen nur einen sehr kleinen Ausschnitt der gottesdienstlichen Feiern am 6. Januar dar. Für weitere Informationen zu Gottesdienstorten und -zeiten an diesem Festtag steht Ihnen unsere Gottesdienst-Datenbank jederzeit zur Verfügung.