bilden-begleiten-befähigen

Neue Berufsgruppe gegründet

22.06.2022 10:40

Unter dem Motto „bilden – begleiten – befähigen“ arbeitet seit kurzem eine neue Berufsgruppe für die rund 90 Mitarbeiter/-innen in den Bildungsbereichen der Pädagogik und Sozialen Arbeit im Bistum Augsburg zusammen. Ziel der neuen Berufsgruppe ist es, die eigene Identität zu stärken, Interessen zu bündeln und Möglichkeiten zur Weiterentwicklung durch Fortbildungsangebote zu schaffen.

Bei einem Treffen mit dem Generalvikar (rechts) haben die Sprecher/-innen Timo Straub, Mona Grasse, Marina König und Maike Schmidt (v. links) die Ideen und geplanten Projekte der neuen Berufsgruppe vorgestellt (Foto: Berufsgruppe "bilden - begleiten - befähigen")

Bei einem Treffen mit Generalvikar Dr. Wolfgang Hacker wurden kürzlich die aktuellen Themen und geplanten Aktionen der Berufsgruppe besprochen. Ein besonderes Herzensanliegen sei für ihn die Weiterentwicklung der Mitarbeiter/-innen, betonte der Generalvikar gegenüber den vier Sprecher/-innen. Eine solche garantiere, dass Berufsgruppen nicht in einer Sackgasse blieben, sondern Perspektiven für Mitarbeitende entwickelt würden, so Hacker.   

Seit Gründung der Berufsgruppe arbeiten die Mitarbeiter/-innen in fünf Projektgruppen zusammen. Sie befassen sich dabei mit den Bereichen der Weiterentwicklung, der Fort- und Weiterbildung, mit kirchenpolitischen Themen, der Öffentlichkeitsarbeit sowie der Berufsgruppen-/Wahl- und Geschäftsordnung.

Sprecher/-innen der Gruppe sind Mona Grasse, Referentin beim Weltfreiwilligendienst der Abteilung Weltkirche, Maike Schmidt, Bildungsreferentin bei den Jugendverbänden der Gemeinschaft Christlichen Lebens (J-GCL), Marina König, Referentin bei der Koordinationsstelle zur Prävention gegen sexualisierte Gewalt und Timo Straub, Bildungsreferent bei der Katholischen Jungen Gemeinde (KjG).

Für alle Interessierten, die im genannten Feld tätig sind, findet am 6. Juli ein Präsenztreffen in St. Ottilien statt. Wer daran teilnehmen möchte oder weitere Informationen benötigt, wendet sich bitte per Mail (berufsgruppe-bbb@bistum-augsburg.de) an die Sprecher/-innen der Berufsgruppe.