Exerzitien im Alltag

Neuer Begleiter: „Du bist uns nahe“

16.11.2021 11:33

Augsburg (pba). Mit einem neuen Begleitheft zu „Exerzitien im Alltag“ lädt der Fachbereich Exerzitien im Bistum Augsburg wieder alle Interessierten dazu ein, mit täglichen Impulsen, Texten und Liedern den Blick auf das eigene Leben zu lenken und Gottes Wegzeichen mitten im Alltag zu entdecken.

Bischof Bertram wurde der neue Exerzitien-Begleiter im Rahmen der Einführung des neuen Bischöflichen Beauftragten für Geistliches Leben, Pfarrer Dr. Christian Hartl, überreicht. (Foto: Nicolas Schnall / pba)

Die Impulse sind auf einen Zeitraum von fünf Wochen angelegt und werden durch wöchentliche Gruppentreffen in den Pfarreien oder im digitalen Raum unterstützt. Die neue Werkmappe unter dem Titel „Du bist uns nahe“ ist heuer auch in Leichter Sprache sowie in Blindenschrift erhältlich. Der Begleiter ist für das ganze Kirchenjahr geeignet. 

Der neue Bischöfliche Beauftragte für Geistliches Leben, Dr. Christian Hartl freut sich über alle Interessierten, die den geistlichen Weg mitgehen: „Ich wünsche Ihnen von ganzem Herzen ein gutes Vorankommen, wertvolle Einsichten und Ruhepunkte und in allem viel Heil und reichen Segen“, so Dr. Hartl im Vorwort des rund 100-seitigen Begleithefts. Dieses solle auch heuer wieder dazu motivieren, auf Spurensuche im eigenen Leben zu geben, erklärt Ursula Lobmaier, Referentin für „Exerzitien im Alltag“: „Mit dem Begleitmaterial möchten wir Menschen dazu einladen, sich eine Auszeit zu nehmen, um ihre Spiritualität zu entdecken oder neu zu vertiefen“.

Der fünfwöchige Exerzitienweg umfasst täglich eine halbe Stunde Gebet oder Meditation, einen zehnminütigen abendlichen Rückblick auf den Tag sowie einen regelmäßigen Austausch innerhalb einer Gruppe. Für Teilnehmer/-innen, die an einem Gruppentreffen im digitalen Raum interessiert sind, gibt es zielgruppen- und generationengerechte Angebote, die allesamt in der Fastenzeit im kommenden Jahr stattfinden.

Der Begleiter zu „Exerzitien im Alltag“ ist heuer in die fünf Themen „Präsenz“, „Begegnung“, „Nähe und Distanz“, „Erkennen“ und „Mitgehen“ gegliedert. Jede Woche ist einem Thema gewidmet. „Die Impulse möchten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dabei begleiten, Gottes Nähe zu erfahren, Begegnungen zu wagen sowie die Spannung von Nähe und Distanz zu leben“, so Lobmaier zum diesjährigen Motto des „Exerzitienwegs“.        

Im Begleitheft sind Texte und Gebete, Kunstkarten zur Bildmeditation sowie eine Audio-CD mit Liedern enthalten. Es ist sowohl in Leichter Sprache als auch als digitales Hörbuch („Daisy-CD) für blinde und sehbehinderte Menschen erhältlich. Ebenso können die Unterlagen in Brailleschrift bezogen werden. Die Teilnehmermappe kostet in gedruckter Version zehn Euro, die Online-Ausgabe fünf. Sie ist im Fachbereich Exerzitien im Bistum Augsburg erhältlich. Dort gibt es auch weitere Informationen zu „Exerzitien im Alltag“.

Interessierten, die sich mit stimmungsvollen Impulsen und Bildern auf die nahende Advents- und Weihnachtszeit vorbereiten möchten, bietet der Fachbereich auch heuer wieder einen dazu passenden Tischkalender an. Der Kalender steht unter dem Leitwort „Menschwerdung“ und ist im vergangen Jahr neu erschienen.

Ein offenes spirituelles Adventsgespräch findet dazu in diesem Jahr als begleitendes Angebot statt. Jeweils am Montagabend in der Advents- und Weihnachtszeit bietet sich Interessierten die Gelegenheit, sich über Gedanken und Inspirationen bei Betrachten der Kalenderthemen im digitalen Raum auszutauschen. Das erste Adventsgespräch findet am 29. November um 19.30 Uhr statt. Teilnehmer/-innen können die rund einstündigen Gesprächsabende auch einzeln besuchen. Eine vorherige Anmeldung beim Fachbereich „Exerzitien“ ist notwendig. Dort kann auch der Tischkalender für vier Euro (zuzüglich Porto) bestellt werden.

 

Bischöfliches Ordinariat
Exerzitien im Alltag
Krippackerstr. 6
86391 Leitershofen
Telefon: 0821 3166-3301
E-Mail: exerzitien-im-alltag@bistum-augsburg.de