Nachruf

P. Dr. theol. habil. Otto Wahl SDB verstorben

21.12.2020 09:25

In den frühen Morgenstunden des 4. Adventssonntages ist Pater Dr. theol. habil. Otto Wahl SDB, Bischöflich Geistlicher Rat und emeritierter Professor der ehemaligen Philosophisch-Theologischen Hochschule der Salesianer Don Boscos in Benediktbeuern, im 89. Lebensjahr gestorben. Bischof Bertram würdigt den verstorbenen Salesianerpater.

+ P. Otto Wahl (Foto: SDB)

Pater Wahl sei eine herausragende Persönlichkeit gewesen, sowohl als theologischer Wissenschaftler als auch Ordensmann und Priester, so Bischof Bertram. "Wie entschlossen er zur Förderung des Standorts Benediktbeuern als Hochschule der Salesianer Don Boscos maßgeblich beigetragen hat, so machte er sich ebenso einen Namen dadurch, dass er sich in den Schatz des Alten Testamentes tief einarbeitete und ihn gemeinsam mit den Studierenden ans Licht hob. Dass Theologie für ihn auch Praxis bedeutete, war selbstverständlich: Er wirkte mit wertvollen Beiträgen an der Predigtzeitschrift Praedica Verbum mit und engagierte sich, solange es seine Kräfte zuließen, stets in der Seelsorge.“

Der langjährige Rektor der Philosophisch-Theologischen Hochschule der Salesianer Don Boscos im Kloster Benediktbeuern hat sich fast ein halbes Jahrhundert lang für die Hochschule und das Kloster verdient gemacht. Entscheidend hat er dazu beigetragen, dass die PTH kirchlich und staatlich anerkannt wurde und Promotions- und Habilitationsrecht erhielt. Außerdem sorgte er mit großem und langjährigem Engagement für den Ausbau der Bibliothek der Hochschule, die unter seiner Ägide auf 350.000 Bände anwuchs.

Geboren in Schwäbisch-Gmünd legte Otto Wahl 1951 seine ersten Ordensgelübde ab. Nach dem Empfang der Priesterweihe (1959) promovierte er an der Universität Würzburg (1965) und habilitierte sich 1975 an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Sankt Georgen/Frankfurt am Main im Fach Altes Testament. Ab 1965 bis kurz vor ihre Schließung im Jahr 2014 lehrte der Jubilar an der PTH in Benediktbeuern, parallel von 1971 bis 2007 auch an der Katholischen Stiftungsfachhochschule München Abteilung Benediktbeuern. Im Jahr 1994 wurde Otto Wahl mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet.

Gott, der Herr, möge ihn bei sich aufnehmen und ihm seinen Dienst für die Gemeinschaft der Salesianer Don Boscos und die Hochschulen in Benediktbeuern reichlich vergelten. Ruhe in Frieden!

Nachruf auf den Seiten des Klosters Benediktbeuern.