musica sacra

Tag der offenen Tür bei den Domsingknaben

10.06.2021 11:26

Am kommenden Sonntag, 13. Juni, öffnen die Augsburger Domsingknaben von 10.30 bis 15.30 Uhr ihre Türen für Besucher und interessierte Kinder - mit sicherem Corona-Konzept. Bereits um 9 Uhr besteht die Möglichkeit, einer Auswahl der Domsingknaben beim Gottesdienst im Hohen Dom zuzuhören.

(Foto: Bernhard Gastager)

Wer sich für das Singen interessiert, ist dann eingeladen, beim renommierten Knabenchor einen Blick hinter die Kulissen zu werfen, den jungen Sängern bei der Stimmbildung zu lauschen und dabei zu sein, wie sie eine Kostprobe aus der „Zauberflöte“ zum Besten geben. Eltern mit Kindern ab vier Jahren können im halbstündlichen Rhythmus in die musikalische Früherziehung "hineinschnuppern". Zusätzlich kann man beim Instrumentalunterricht zuschauen und das Instrument der Wahl ausprobieren. Und es gibt Gelegenheit, die Räumlichkeiten im Haus St. Ambrosius zu erkunden, in dem neben der musikalischen Ausbildung auch eine breitgefächerte Nachmittagsbetreuung geboten ist. Wer nach diesem exklusiven Einblick selbst ein Augsburger Domsingknabe werden will, hat die Chance, sich für das kommende Chorjahr anzumelden. Ein junges, dynamisches Team freut sich auf neue Stimmen, Gesichter und Talente.

Und wie sieht es aktuell mit Gesangsproben aus?

Erfreulicherweise wechselten die Augsburger Domsingknaben nach den Pfingstferien zurück vom digitalen Unterricht in den Präsenzunterricht. Proben, Stimmbildung und Instrumentalunterricht finden unter strengen Hygieneauflagen endlich wieder im Haus St. Ambrosius statt. In den Gottesdiensten singt derzeit zwar noch eine reduzierte Besetzung, doch es keimt die Vorfreude, dass hoffentlich schon bald in voller Chorstärke geprobt, mit Pauken und Trompeten musiziert werden kann.

Weitere Infos

gibt es telefonisch unter 0821-510088 und auf der Seite der Domsingknaben.