Aktuelles

25.01.2022 16:50 Bischof Bertram hat gemeinsam mit den anderen Diözesanbischöfen im Ständigen Rat der Deutschen Bischofskonferenz das Gutachten zur Aufklärung sexuellen Missbrauchs in der Erzdiözese München und Freising und die sich daraus ergebenden Entwicklungen beraten. Im Ergebnis hat der Ständige Rat eine Erklärung verfasst, die sich Bischof Bertram vollumfänglich zu eigen macht.
> Artikel lesen
24.11.2021 09:39 Vertreter der Unabhängigen Kommission für Anerkennungsleistungen (UKA), des Betroffenenbeirats bei der Deutschen Bischofskonferenz, der Deutschen Ordensobernkonferenz (DOK) und der Deutschen Bischofskonferenz haben in zwei Gesprächen am 11. Oktober und am 9. November 2021 Erwartungen des Betroffenenbeirats zu Veränderungen des seit dem 1. Januar 2021 bestehenden Verfahrens zur Anerkennung des Leids erörtert.
> Artikel lesen
09.09.2021 13:54 Augsburg (pba). Im katholischen Kinderheim „Josefsheim Reitenbuch“ haben zumindest zwei als Hausgeistliche eingesetzte Priester in den 60er und 70er Jahren des vergangenen Jahrhunderts „strafbare sexuelle Gewalt“ an mehreren Heimbewohnerinnen und –bewohnern ausgeübt. Das ist nur ein Ergebnis der „Projektgruppe Aufklärung Josefsheim Reitenbuch“, die an diesem Donnerstag ihren Abschlussbericht Bischof Dr. Bertram Meier übergeben und gleichzeitig der Öffentlichkeit vorgestellt hat.
> Artikel lesen
30.06.2021 13:18 Augsburg (pba). Die Unabhängige Kommission zur Aufarbeitung von sexuellem Missbrauch im Bistum Augsburg hat mit ihrer konstituierenden Sitzung ihre operative Arbeit aufgenommen. Nach einer ersten KickOff-Sitzung im März 2021 und der zwischenzeitlichen Etablierung des Betroffenenbeirats, der zwei Delegierte in die Aufarbeitungskommission zu entsenden hatte, ist diese nun offiziell arbeitsfähig. Zum Vorsitzenden wurde Hubert Paul, Präsident des Sozialgerichts Augsburg, gewählt.
> Artikel lesen
12.04.2021 16:13 Die ersten fünf Mitglieder der Unabhängigen Kommission, welche die Fälle sexuellen Missbrauchs im Bistum Augsburg aufarbeiten soll, haben ihre Arbeit aufgenommen. Sie waren von Bischof Dr. Bertram Meier im Einvernehmen mit der Bayerischen Staatsregierung berufen worden und trafen sich an diesem Montag in Augsburg zu einem KickOff-Meeting, um einander kennenzulernen und erste Arbeitsschritte zu planen.
> Artikel lesen
16.03.2021 11:51 Augsburg (pba). Bischof Dr. Bertram Meier hat mit der Berufung von fünf Mitgliedern die Unabhängige Kommission eingesetzt, die die Fälle sexuellen Missbrauchs im Bistum Augsburg aufarbeiten soll. Damit setzt er die Vorschläge aus der „Gemeinsamen Erklärung“ um, die die Deutsche Bischofskonferenz zusammen mit dem Missbrauchsbeauftragten der Bundesregierung im vergangenen Jahr unterschrieben hatte.
> Artikel lesen
05.01.2021 08:34 Augsburg (pba). Die Diözese Augsburg verstärkt ihre Bemühungen um die Prävention, Aufklärung und Aufarbeitung von sexuellem Missbrauch durch Mitarbeiter der Kirche. Ein neuer diözesaner Betroffenenbeirat soll die diesbezüglichen Aktivitäten der Diözese Augsburg konstruktiv und kritisch begleiten. 
> Artikel lesen

Deutsche Bischofskonferenz
Verfahrensordnung zur Anerkennung des Leids

25.11.2020 11:14 Der Ständige Rat der Deutschen Bischofskonferenz hat gestern die Weiterentwicklung des Verfahrens zur Anerkennung des Leids abgeschlossen und eine neue Verfahrensordnung verabschiedet. Sie tritt zum 1. Januar 2021 in den (Erz-)Diözesen in Kraft und löst das bisherige, seit 2011 praktizierte Verfahren zur materiellen Anerkennung erlittenen Leids ab. Mehr Informationen

Bischofskonferenz
Gebetstag für Betroffene sexuellen Missbrauchs

05.11.2020 12:03 Angeregt von Papst Franziskus lädt die Deutsche Bischofskonferenz auch heuer dazu ein, einen speziellen Gebetstag für Opfer sexueller Gewalt zu halten. In den Pfarreien sollte dieser rund um den 18. November begangen werden. Gebets- und Fürbittenvorschläge, Predigtentwürfe und hilfreiche Bibelstellen sind zum Herunterladen eingestellt.
30.09.2020 10:11 Augsburg (pba). Bischof Dr. Bertram Meier hat den Juristen und früheren Direktor des Katholischen Schulwerks in Bayern, Dr. Andreas Hatzung (70), zum 1. Oktober als externe Ansprechperson der Diözese Augsburg für Verdachtsfälle sexuellen Missbrauchs beauftragt.
> Artikel lesen