Freiwilligendienste

Missionar/in auf Zeit

Verschiedene Ordensgemeinschaften bieten jungen Menschen die Möglichkeit an, für eine befristete Zeit (in der Regel 1 Jahr) eine missionarische Erfahrung in einer anderen Kultur zu machen. Allgemeine Voraussetzungen dafür sind:

  • religiöses und kirchliches Fundament und Motivation
  • psychische Ausgeglichenheit und Belastbarkeit
  • Bereitschaft, sich auf Menschen anderer Kultur einzulassen
  • Fähigkeit und Bereitschaft in Gemeinschaft zu leben und im Team zu arbeiten
  • körperliche Gesundheit (ggf. Tropentauglichkeit)
  • Mindestalter 18 Jahre (bei einem längeren Einsatz: 23 Jahre)
  • kirchliches Engagement in der Gemeinde und/oder auf anderen kirchlichen Ebenen

Interessenten/innen sollten sich frühzeitig (ca. 10 Monate vor beabsichtigtem Einsatzbeginn) bei einer der Ordensgemeinschaften bewerben.

Sobald Sie angenommen wurden, sollten Sie in jedem Fall außerdem Kontakt mit der Diözesanstelle Mission, Entwicklung und Frieden Ihres Heimatbistums aufnehmen, da diese neben einer Beratung häufig zusätzliche Unterstützung anbieten kann.
Nähere Informationen und eine Liste der Ordensgemeinschaften, die das Programm „Missionare/innen auf Zeit“ anbieten, finden Sie unter www.missionarin-auf-zeit.de.

Einsatzmöglichkeiten in Europa und - für 23 Monate - in Übersee bietet auch „Jesuit European Volunteers“, siehe unter www.jev-online.de.

 

Weltfreiwilligendienst

Das Bistum Augsburg bietet darüberhinaus eigene Einsatzstellen im Ausland über den Weltfreiwilligendienst an. Nähere Informationen dazu finden Sie hier auf der Homepage unter Weltfreiwilligendienst bzw. unter www.weltfreiwilligendienst-augsburg.de.