Kriterien zur Beurteilung

19.09.2012 13:42

Im Herbst laufen jedes Jahr große Werbekampagnen verschiedenster Vereine und Verbände (z.B. Geschenke der Hoffnung/Weihnachten im Schuhkarton) an, die dann zur Advents- und Weihnachtszeit Geld- und Sachspenden zu Bedürftigen in andere Länder bringen wollen.

Nicht jede Aktion leistet jedoch das, was sie vorgibt. Kriterien sollen bei der Einschätzung helfen.

Vertreter der großen deutschen katholischen Hilfswerke, der Augsburger Diözesancaritas und Weltanschauungs- bzw. Weltkirchereferenten aus verschiedenen Bistümern diskutierten bei einem Treffen in Augsburg über die Beteiligung katholischer Pfarreien und Einrichtungen an den unterschiedlichen Hilfs- und Geschenkaktionen, wie sie gerade in der vorweihnachtlichen Zeit stark beworben werden. Einige dieser Initiativen haben einen freikirchlichen Hintergrund und stimmen vor allem wegen ihrer missionarischen Einstellung nicht mit den Anliegen der katholischen Kirche überein. Andere wiederum widersprechen z.B. deren entwicklungspolitischen Zielen.

Um einen fairen Blick auf alle Hilfsinitiativen zu ermöglichen, finden Sie hier eine Checkliste, anhand derer eine Hilfsaktion auf die wichtigsten Kriterien aus den Bereichen Mission, Entwicklungshilfe und Weltanschauung hinterfragt werden kann.

Dies soll Schulen, Kindertagesstätten, Pfarreien und jedem einzelnen helfen, die Beteiligung von Aktionen zu überprüfen und gegebenenfalls Alternativen zu suchen. Hierzu stellen wir ebenfalls einige Empfehlungen zur Verfügung.

Eine der Aktionen, zu denen uns immer wieder Anfragen erreichen, ist "Weihnachten im Schuhkarton", da die Aktion auch in katholischen Einrichtungen immer wieder beworben wird.

Wegen der Nähe zum amerikanischen evangelikalen Prediger Billy Graham und der daran anknüpfenden Kritik am Missionsverständnis, der Bibelauslegung und der missionspolitischen Zielsetzung kann die Aktion für Katholiken und katholische Einrichtungen nicht empfohlen werden. Hintergrundinformationen finden sich hier:

Informationen des Bistums Trier

Informationen des Erzbistums München-Freising

Informationen der evangelischen Seite "confessio.de"