Diözesanwallfahrt nach Lourdes

14.06.2017 15:20

Lourdes tut gut!

Rund 190 Wallfahrer der Diözese Augsburg machten sich
auf den Weg zu einer Pilgerfahrt für Gesunde und Kranke nach Lourdes.

Gottesdienste an der Erscheinungsgrotte und bei der internationalen Messe in der größten unterirdischen Basilika der Welt standen ebenso auf dem Programm wie ein meditativer Kreuzweg und die Teilnahme an der abendlichen Lichterprozession. Viele heilsame Begegnungen haben auch diesmal die Pilgerreise nach Lourdes zu einem geistlichen Erlebnis werden lassen. Neben dem Leiter der diözesanen Pilgerstelle, Pfarrer Ulrich Lindl, begleiten Pfarrer Johannes Rauch, Dekan Ludwig Waldmüller und Diakon Andreas Martin die Pilgerreise. Zum Abschluss dankte Pfarrer Lindl  besonders den ehrenamtlichen Pflegekräften der Krankenfraternität, die die Kranken während des fünftägigen Aufenthaltes in Lourdes umsichtig betreuten.

Auch im nächsten Jahr ist die Flugreise nach Lourdes vom 24. bis 28. Mai einer der Höhepunkte im Programm der diözesanen Pilgerstelle. Der Prospekt sämtlicher Pilgerreisen kann ab Mitte Oktober in der Pilgerstelle, Peutingerstraße 5, 86150 Augsburg oder telefonisch (0821/3166-3240) angefordert werden.