Bonifatiuswerk

Diaspora-Sonntag: Aktion und Kollekte unter dem Leitwort „Unsere Identität: Christus bezeugen“

16.11.2018 10:53

Am kommenden Wochenende, 17./18. November, begeht die Kirche den Diaspora-Sonntag. Aktion und Kollekte stehen heuer unter dem Leitwort „Keiner soll alleine glauben - Unsere Identität: Christus bezeugen“. Als Christen seien wir herausgefordert in der Welt von heute, eine Antwort auf die Frage zu finden, was unsere Identität ist, woran wir glauben oder wem wir vertrauen, sagte der Generalsekretär des Bonifatiuswerkes, Monsignore Georg Austen. Um den katholischen Minderheiten in den Diasporagebieten in Deutschland, in Nordeuropa und im Baltikum, die unter schwierigen Bedingungen ihren Glauben leben, helfen zu können, bedürfe es zunächst einer Vergewisserung des eigenen Glaubens. Zudem betonen die deutschen Bischöfe in ihrem Aufruf zur Diaspora-Kollekte, dass die Gläubigen, die Kirche als Minderheit erleben, finanziell und ideell auf unsere Solidarität angewiesen seien. Weitere Informationen und Materialien zum Diaspora-Sonntag finden Sie direkt auf den Seiten des Bonifatiuswerks.