Weltfreiwilligendienst

„Incomer“ aus Peru und Chile: Einsatz in Ursberg

Foto: Weltfreiwilligendienste
28.01.2020 13:00

Herzlich willkommen in Deutschland! – so lautet die Botschaft ab sofort für drei junge Männer aus Peru und Chile. Im Rahmen der Weltfreiwilligendienste im Bistum Augsburg werden die „Incomer“ ein Jahr lang in Ursberg zusammen mit Menschen mit Behinderung arbeiten. Ein vierwöchiger Sprachkurs bildet den Auftakt des Programms. Mehr dazu.