Deutsche Bischofskonferenz

29.07.2015 14:15

Die christlichen Kirchen in unserem Land haben sich seit Jahrzehnten in Theologie und lehramtlicher Verkündigung mit den Fragen der Transplantationsmedizin, besonders der Feststellung des Todes („Hirntod“) und verschiedenen Fragen der Organspende beschäftigt. Nicht zufällig sind die Texte oft in ökumenischer Kooperation entstanden. In letzter Zeit sorgten erhebliche Probleme für einen dramatischen Rückgang der Spendenbereitschaft und legten damit eine erneute, sehr sensible Beschäftigung mit dem Thema nahe. Vor diesem Hintergrund hat die Glaubenskommission der Deutschen Bischofskonferenz in Zusammenarbeit mit ihrer Unterkommission „Bioethik“ nun eine Orientierungshilfe veröffentlicht. Mehr Informationen zu den Hintergründen der Orientierungshilfe sowie das Dokument „Hirntod und Organspende“ finden Sie zum Herunterladen auf den Seiten der Bischofskonferenz in der Rubrik „Veröffentlichungen“. Dort kann es auch als Broschüre bestellt werden.