Klinikseelsorge

Welttag der Kranken: „Jemand für die Seele“

11.02.2019 11:10

Papst Johannes Paul II. hat 1993 den "Welttag der Kranken" eingeführt. Er legte ihn ganz bewusst auf den 11. Februar, den Gedenktag Unserer Lieben Frau in Lourdes. Wie wichtig neben einer guten medizinischen Versorgung auch Zuwendung und Sorge sind, zeigt katholisch1.tv im Gespräch mit Augsburger Klinikseelsorgern.