Interreligiöser Dialog

Woche der Brüderlichkeit: Veranstaltungsreihe

Woche der Brüderlichkeit: Veranstaltungsreihe

07.03.2019 11:19

„Mensch, wo bist du?“ diese Frage steht im Zentrum der diesjährigen „Woche der Brüderlichkeit“. Die Veranstaltungsreihe wird von der „Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit“ an vielen verschiedenen Orten der Republik organisiert. Ziel ist es, das friedliche Zusammenleben der Völker und Religionen zu fördern.

Vom 10. März an ermöglichen Konzerte, Vorträge und Lesungen auch in Augsburg und Umgebung den interkulturellen Austausch zwischen den Religionen. So lädt die Katholische Erwachsenenbildung zu einer Podiumsdiskussion zum Thema „Initiative ergreifen gegen Antisemitismus“ am Donnerstag, 14. März um 19:30 Uhr ins Haus Sankt Ulrich ein. Den feierlichen Abschluss der Woche bildet die christlich-jüdische Gemeinschaftsfeier am Sonntag, 17. März um 15:30 Uhr in der St. Anna-Kirche, an der auch Bischof Dr. Konrad Zdarsa teilnehmen wird. Im Anschluss daran findet der Festakt im Goldenen Saal des Rathauses statt. Die Festrede hält Prof. Dr. Dr. h.c. Daniel Krochmalnik, der derzeit Jüdische Religion und Philosophie an der School of Jewish Theology der Universität Potsdam lehrt. Bischof Konrad wird während des Festaktes ein Grußwort stellvertretend für alle Christen sprechen.

Weitere Informationen zu Ausstellungen, Lesungen und Konzerten finden Sie auf den Seiten der „Gesellschaft für Christliche-Jüdische Zusammenarbeit Augsburg und Schwaben e.V.“