Das sind wir

Unsere Kindertagesstätte ist eine katholische Einrichtung. Diese besteht seit 1993. Träger ist die Kirchenstiftung St. Katharina, Ellzee.
Wir orientieren unsere Arbeit an der christlichen Glaubenslehre und sind im Sinne des Bayerischen Kinderbildungs- und Betreuungsgesetzes eine anerkannte Erziehungs- und Bildungseinrichtung.
Derzeit besteht der Kindertagesstätte St. Katharina aus einer Krippengruppe und zwei Kindergartengruppen. 

Was uns auszeichnet 

Ihr Kind ist bei uns in guten Händen 
Wir sind ein qualifiziertes Team.
Wir arbeiten Hand in Hand mit ihnen liebe Eltern und unsere Arbeit ist vernetzt mit verschiedenen Fachdiensten (Frühförderung im Haus, Caritasverband, anderen Kindergärten, Beratungsstellen, Schulen usw.). 

Ihr Kind liegt uns am Herzen 
Jedes Kind ist einzigartig und hat einen unermesslichen Wert. Wir unterstützen, fördern, ermuntern und stärken ihr Kind auf seinem eigenen Weg ins Leben. 

Wir schaffen eine angenehme Umgebung 
Unsere Raumgestaltung ist sorgfältig durchdacht und integriert verschiedene Lernbereiche. Ihr Kind kann selbst entscheiden, was und mit wem es spielt. Erhalt und Wechsel dieser Lernbereiche unterliegen den Interessen und Bedürfnissen der Kinder von 1 – 6 Jahren.
Wir bereiten Ihr Kind auf die Schule vor
Vorschulerziehung findet bei uns vom Eintritt in die Kindertagestätte bis zum Schuleintritt statt. Ihr Kind lernt bei uns ganzheitlich und prozessorientiert, d.h. durch Erleben und Begreifen. Wir vermitteln ihrem Kind Stärke und Selbstbewusstsein für die Schule und das Leben.

„Du Kind, wirst nicht erst Mensch, du bist Mensch.“  Janusz Korczak

 
Dieser Grundsatz ist ein wesentliches Element in unserer pädagogischen Praxis. Daher sehen wir Kinder als gleichwertige Partner und achten ihre Würde. 

Wichtige Handlungsansätze sind für uns
Vertrauen in die Fähigkeiten der Kinder setzen und mit deren Stärken zu arbeiten. Wir wollen das Selbstbewusstsein und das Selbstvertrauen der Kinder stärken und somit ihre Selbständigkeit optimal fördern. 

Erziehung heißt für uns 
eine Atmosphäre der Wertschätzung und des Vertrauens für Kinder aufzubauen. Damit ermöglichen wir ihnen eigenes Lernen und unterstützen sie in ihrer Entwicklung. Bei ihren Erfahrungen mit sich, mit anderen Menschen, der Natur und der Umwelt wollen wir ihnen ein liebevolles Vorbild sein. 

Die Erzieherin ist dabei Lehrende und Lernende zugleich. 

Unser Verhalten gegenüber Andern 
ist gekennzeichnet durch einen wertschätzenden freundlichen Umgang, verankert in der christlichen Glaubensgrundhaltung, in einer offenen und vertrauensvollen Atmosphäre. 

Gemeinsam für Ihr Kind

Ohne Eltern geht es nicht
Bei unserer Arbeit steht ihr Kind im Mittelpunkt. Wir tauschen mit ihnen, liebe Eltern, Informationen und Erfahrungen zum Wohl ihres Kindes aus. Im täglichen Miteinander bleiben wir in Beziehung. Wir begleiten ihr Kind und sie durch die gesamte Zeit.