Sie wollen ihr Kind oder sich selbst zur Taufe anmelden?

Das brauchen wir dafür:

  • die Geburtsurkunde
  • einen Paten, der in der katholischen Kirche ist und bereits selbst gefirmt wurde
  • bei einem Kind: ein Elternteil, das in der katholischen Kirche ist
  • ein Treffen mit Ihnen für das Taufgespräch

Der Aufnahme von Erwachsenen geht ein Katechumenat (Begleitung und Unterweisung) von mehreren Wochen voraus.

Die Taufe ist die Aufnahme in die katholische Kirche. Bei einem Kind kann sie nur dann fruchtbar sein, wenn das Kind auch katholisch erzogen wird.

Sie haben noch Fragen? Rufen Sie bei uns an.