Gruppen und Gremien

Der Pastoralrat

Die Pfarreiengemeinschaft ist die Seelsorgeeinheit, in der mehrere benachbarte rechtlich selbständige Pfarreien einem gemeinsamen Pfarrer zur Gesamtverantwortung und -leitung anvertraut sind. Die Leitung der Pfarreiengemeinschaft obliegt dem Pfarrer im Zusammenwirken mit dem Pastoralrat.

 

 

 

Die Pfarrgemeinderäte

Jede Gemeinde in unserer PG hat ihren eigenen Pfarrgemeinderat. Der PGR dient dem Aufbau und der Pflege einer lebendigen Pfarrgemeinde, indem er den Heils- und Weltauftrag der Kirche in vielfältiger Form zu verwirklichen sucht. Darüber hinaus berät und unterstützt er den Pfarrer in seinen Aufgaben.

Von jedem PGR ist mindestens ein Mitglied, meist der/die Vorsitzende im Pastoralrat vertreten.

 

 

 

Die Kirchenverwaltungen

Jede Pfarrei unserer PG hat eine Kirchenverwaltung. Gemeinsam mit der Bischöflichen Finanzkammer als Stiftungsaufsichtsbehörde obliegt unseren Kirchenverwaltungen (KV) die rechtliche, wirtschaftliche und finanzielle Sorge vor Ort für eine würdige Feier des Gottesdienstes, für die Glaubensverkündigung und den breitgefächerten Dienst am Nächsten. Die Kirchenverwaltung entscheidet über den Haushalt der Pfarrei und die Verwendung der ihr zur Verfügung stehenden Mittel. Sie ist für den Unterhalt der Gebäude und ihre Ausstattung zuständig. Sie übernimmt ferner die Trägerschaft der Kindergärten und -Krippen.

 

Frauenbund

Eine lebendige Pfarrfamilie besteht aus möglichst vielen aktiven Mitgliedern und Gruppierungen, eine davon ist der Kath. Frauenbund.
 
Was sind die Ziele des FB-Verbandes ?
Im offiziellen Blatt, heißt es:

  • Frauen zur Entfaltung ihrer Persönlichkeit verhelfen
  • Frauen zur Vertiefung ihres Glaubens anregen
  • Frauen Information und Weiterbildung vermitteln
  • Frauen zur Mitverantwortung und Mitwirkung in Gesellschaft, Staat und Kirche gewinnen

Unser Ziel ist es, Frauen in eine Gemeinschaft einzubinden, die gegenseitige Hilfe anbietet und auch soziale Aufgaben in der Pfarrgemeinde übernimmt, die nach gemeinsamen Zielen im Glauben sucht und die vielleicht auch noch stärker als bisher, ihre Vorstellungen an die Öffentlichkeit bringen sollte.

Wir würden uns freuen, wenn wir weitere Frauen in unsere Gruppen aufnehmen könnten, die neue Ideen und Tatendrang mitbringen.

Vielleicht

  • fühlen sich wohl in Gemeinschaft Gleichgesinnter
  • können Sie gute Kuchen backen
  • haben Sie Lust, sich an sozialen Aufgaben zu beteiligen, wie z. B. Krankenbesuchen
  • basteln Sie gerne mit andern zusammen,
  • pflegen Sie gerne soziale Kontakte - haben neue, bessere Ideen ?

Kommen Sie zu uns, Sie sind herzlich eingeladen mitzumachen.