Renovabis / Neuevangelisierung

Gebets- und Exerzitienangebote zu Pfingsten

20.05.2020 09:07

Das Beten einer Novene zwischen Christi Himmelfahrt und Pfingsten ist eine alte Tradition, die auch heute noch gepflegt wird. Wir haben für Sie eine Reihe an Novenen, Exerzitien und Andachten gesammelt, über die Sie sich im Gebet auf die Feier des Heiligen Geistes vorbereiten können.

Schon seit 25 Jahren organisiert das Osteuropa-Hilfswerk Renovabis eine jährliche Pfingstnovene. Diese kann über einen Livestream im Internet oder persönlich im Freisinger Dom mitgebetet werden: werktags jeweils um 12 Uhr, sonn- und feiertags um 11.30 Uhr.

Unter dem Motto „Gottes Geist schenkt Frieden“ nimmt das diesjährige Novenenheft des Hilfswerks  besonders die Ukraine in den Blick. Angeregt durch Gedanken von Großerzbischof Dr. Swjatoslaw Schewtschuk der Ukrainischen Griechisch-Katholischen Kirche bietet das Heft elf Novenen-Andachten mit Textimpulsen und Illustrationen. Besonders geeignet ist die Pfingstnovene auch für das Hausgebet und das Gebet in kleinen Gruppen. 

Eine „Novene zum Heiligen Geist mit der Pfingstsequenz“ bietet auch das Institut für Neuevangelisierung an. Die Gebetstexte sind auf den Seiten des Instituts zum Herunterladen eingestellt. Unter dem Thema „Komm Heiliger Geist“ gibt es dort auch die Möglichkeit, an Online-Pfingstexerzitien teilzunehmen. Die Referenten des Instituts werden die Teilnehmer in sechs Vorträgen zu unterschiedlichen Aspekten des Themas durch die Pfingsttage begleiten. Die Vorträge werden im Schrift- und Audioformat angeboten.  

Zudem hat auch die geistliche Begleiterin des KDFB-Diözesanverbands Augsburg eine Pfingstnovene erarbeitet. Sie kann auf den Seiten des Frauenbundes heruntergeladen werden.

Ein Büchlein für die Feier von Andachten an den Tagen der Pfingstnovene hat Dr. Veronika Ruf, theologische Referentin im Fachbereich Liturgie im Bistum Augsburg, für Pfarreien, Familien und Firmlinge verfasst. Für jeden Tag stehen zwei Feiern mit jeweils einem anderen Leitgedanken zur Auswahl. Die Andachten umfassen neben einer Schriftlesung Gebete, Fürbitten, Lieder und Gedanken für den Tag. Näheres zu dieser Neuerscheinung gibt es nachzulesen beim Sankt Michaelsbund.