Nachruf

Pfarrer i.R. Don Giuseppe Gilberti verstorben

24.03.2021 08:57

Der langjährige Pfarrer der Italienischen Katholischen Missionsgemeinde in Neu-Ulm, Don Giuseppe Gilberti, ist am 23. März 2021 im Alter von 78 Jahren verstorben. Er wurde 1942 geboren und am 31. August 1968 zum Priester geweiht. Bischof Bertram würdigt den Verstorbenen als Vollblutpriester, der mit seinen Gläubigen gelebt und gefühlt habe.

"Mit Don Giuseppe verliere ich einen langjährigen guten Freund. Schon in meiner Zeit als Kaplan in Neu-Ulm und späterer Stadtpfarrer in St. Johann haben wir uns kennen und schätzen gelernt", so Bischof Bertram. "Don Giuseppe war ein Vollblutpriester mitten in seiner Gemeinde, die sich über die Diözesangrenzen hinaus auch nach Ulm erstreckte. Er lebte und fühlte mit seinen Gläubigen und deren Familien, die er oft über Generationen hinweg kannte und begleitete. Zugleich war er tief im katholischen Glauben verwurzelt, den er den Menschen kraftvoll ins Herz pflanzen wollte. Ein Höhepunkt war jedes Jahr der Kreuzweg am Karfreitag, wo Tausende von vorwiegend italienischen Gläubigen über die Donau zum Ulmer Münster ziehen."

Don Giuseppe wuchs in dem kleinen Dorf Ronco bei Gussago auf und begann bereits als Dreizehnjähriger, sich auf das Priesteramt vorzubereiten. Nach seiner Priesterweihe in Brescia war er zunächst vierzehn Jahre lang an verschiedenen Orten in seinem Heimatbistum tätig, bevor er auf Bitten des damaligen Bischofs Luigi Morstabilini im Frühjahr 1982 die Leitung der italienischsprachigen Gemeinde in Wolfsburg übernahm. Im Herbst 1983 wechselte er nach Neu-Ulm, wo er der Italienischen Katholischen Mission rund 35 Jahre lang vorstand. Ab 1993 hatte er zudem die Leitung der Italienischen Gemeinde in Ulm (Bistum Rottenburg-Stuttgart) inne. 2007/08 leitete er interimistisch auch die Italienische Mission in Kempten. Am 31. Oktober 2018 ging Don Giuseppe in den Ruhestand und zog in seine lombardische Heimat nach Brescia zurück, wo er auch verstarb.

Der Herr vergelte ihm seine treuen Dienste. Wir bitten um das Gebet für den Verstorbenen.