Nachruf

07.03.2016 11:22

Am Freitag, 4. März, ist Prälat Dr. Rolf Thomas in München verstorben. Er gehört seit 1958 zum Opus Dei und zählt zu den ersten fünf Mitgliedern der Personalprälatur in Deutschland. Seit 2004 lebte er in Augsburg. Prälat Dr. Thomas wurde in Eupen (Belgien) nahe der deutsch-belgischen Grenze bei Aachen geboren und studierte zunächst Altphilologie, um Lehrer zu werden. Im Jahr 1963 ging er nach Rom und wurde dort 1966 zum Priester geweiht. Gleichzeitig wurde er von Josemaría Escrivá, dem Gründer des Opus Dei, in den Generalrat des Werkes berufen. In Rom wirkte er bis ins Jahr 1999. Im Jahr 2001 kehrte er zurück nach Deutschland, wo er nach drei Jahren in München schließlich nach Augsburg kam.

Das Requiem für Prälat Dr. Thomas findet am Montag, 14. März, um 12 Uhr in der Hl.-Geist-Kirche in München statt, anschließend um 14.15 Uhr die Beisetzung auf dem Nordfriedhof in München.

Der Herr vergelte ihm seine treuen Dienste. Wir bitten um das Gebet für den Verstorbenen.