Seelsorge in Corona-Zeiten

St. Martin: Ideen und Anregungen

10.11.2020 11:21

Damit der morgige Martinstag auch trotz der „Corona-Pandemie“ nicht ausfällt, haben sich zahlreiche Pfarreien, die Fachabteilungen im Seelsorgeamt sowie die Abteilung „Personal-, Organisations- und Pastoralentwicklung“ spannende Alternativen und kreative Ideen zur Umsetzung in der Familie und Pfarrei überlegt.

Foto: pixabay

So lädt zum Beispiel ein Abenteuer-Hörspiel zu einem Martinsweg mit QR-Codes ein, ein Laternen-Spaziergang zeigt die Geschichte des Hl. Martins an hell erleuchteten Fenstern auf. Ein Familienspaziergang verbunden mit dem Besuch einsamer Menschen ruft zum „Teilen“ von Freude, Zeit und Licht auf.

Alle Ideen und Bausteine sind übertragbar und können von Pfarreien und Familien an die eigenen Gegebenheiten angepasst werden. Weitere Informationen und Anregungen für die Gestaltung der Advents- und Weihnachtszeit gibt es auf den Seiten „Seelsorge in Corona-Zeiten“.