100 Jahre Patrona Bavariae

Wallfahrt der bayerischen Diözesen führt im Mai nach Eichstätt

08.03.2016 12:43

Augsburg (pba). Ein Jahr nach der großen bayernweiten Wallfahrt zu Maria Knotenlöserin in St. Peter am Perlach ist heuer Eichstätt das Pilgerziel. Am Samstag, 7. Mai, kommen die Wallfahrer aus den bayerischen Diözesen unter dem Motto „Mit Maria auf dem Weg – offen für Gottes Wort“. Das Bistum Augsburg organisiert Busse, von denen zwei Ausgangspunkte der Sternwallfahrt zum Residenzplatz angefahren werden. Für Menschen mit Behinderung gibt es ein besonderes Programm. Höhepunkt des Wallfahrtstages ist der Pontifikalgottesdienst mit den Bischöfen aus allen bayerischen Diözesen um 16 Uhr auf dem Residenzplatz. Im Mittelpunkt steht dabei das Bild der „Dreimal wunderbaren Mutter“, das im Ingolstädter Liebfrauenmünster hängt. Anschließend wird die Weihe an die Gottesmutter erneuert. 

Unter dem Motto „Mit Maria auf dem Weg“ haben die bayerischen Bischöfe vor fünf Jahren diese Gebetsinitiative gestartet. Sie führt in alle sieben Bistümer und findet 2017 mit dem 100-jährigen Jubiläum des Festes Patrona Bavariae (Schutzfrau Bayerns) auf dem Marienplatz in München ihr Ziel.

Das voraussichtliche Programm für die Augsburger Pilgergruppe:

Abfahrt (Bus 1)

10.30 Uhr Augsburg, Plärrer (Haupteingang)
11.00 Uhr Donauwörth, Haltestelle Gymnasium

Abfahrt (Bus 2)

9.30 Uhr Weilheim, Hochlandhalle
10.00 Uhr Landsberg, Baumarkt „do-it“

ab 12.30 Uhr: Ankunft in Eichstätt

ab 13.00 Uhr: Individuelles Vorprogramm und Beginn der Sternwallfahrten

13.30 Uhr

Pilgerweg 1 (ca. 45 Min.)
ab Pfarrkirche HI. Familie

Pilgerweg 2 (ca. 60 Min.)
ab Gewerbegebiet Sollnau

Besuch des Marienkonzertes in St. Walburg (Karten unter www.musikfest-eichstaett.de)

ab 15.00 Uhr: Eintreffen am Residenzplatz

16.00 Uhr: Pontifikalgottesdienst am Residenzplatz, anschließend Marienweihe

ca. 18.30 Uhr Abfahrt der Busse am Stadtbahnhof Eichstätt

Programm für Menschen mit Behinderung
Ausgangsort der Sternenwallfahrt
Wegbeginn: 14.00 Uhr an der Kirche St. Peter (Dominikanergasse) 85072 Eichstätt, gestaltet von der Behindertenpastoral, Hörgeschädigtenseelsorge und Sehbehindertenseelsorge. Besonders geeignet für Menschen mit Seh-, Hör- und Gehbehinderungen.

Anmeldung:
Für die Busreise nach Eichstätt ist eine Anmeldung erforderlich. Bei der Anreise in Eigenregie entfällt eine Anmeldung.

Pilgerstelle des Bistums Augsburg
Tel: 0821 3166-3240
E-Mail: pilgerstelle@bistum-augsburg.de

Fahrtkosten betragen pro Person 15,- € (Anmeldeschluss ist der 22. April 2016)

Aktuelle Informationen zur Wallfahrt gibt es unter:

www.patrona-bavariae.info

www.patrona-bavariae-eichstaett.de