12:53:15
12:53:15
"Warten auf Gottes Wort": Adventspredigten von Prälat Dr. Bertram Meier im Augsburger Dom
12:53:16

Kirchenjahr

"Warten auf Gottes Wort": Adventspredigten von Prälat Dr. Bertram Meier im Augsburger Dom

26.11.2018

Augsburg (pba). An den kommenden vier Adventssonntagen im Dezember hält Domdekan Prälat Dr. Bertram Meier wieder adventliche Predigten im Augsburger Dom. Unter dem Titel „Warten auf Gottes Wort“ wird er während der Heiligen Messe um 11.30 Uhr die Menschwerdung Gottes als eine wesentliche Grundwahrheit des Glaubens entfalten. Die Predigtreihe beginnt am ersten Adventssonntag, 2. Dezember unter der Überschrift „Einübung ins Warten“.

Mit der diesjährigen Predigtreihe möchte Prälat Meier, der auch Domprediger ist, dazu anregen, der Kirche und Welt ein menschlicheres Gesicht zu geben: „An Weihnachten geht es nicht nur um Gefühle, Düfte und Klänge. Der christliche Glaube ist eine denkende Religion. Deshalb möchte ich in diesem Jahr helfen, die Menschwerdung Gottes von verschiedenen Seiten her auszuleuchten. Gottes Wort ist nicht nur das, was zwischen zwei Buchdeckel passt, sondern eine Person mit Namen und Gesicht: Jesus Christus“, betont der Domprediger. Die Titel der Predigten an den übrigen drei Adventssonntagen lauten „Viele Wörter und das eine Wort“, „Der Liebesbrief“ und „Das abkürzte Wort“.

Die Predigten erscheinen wieder gedruckt in der „Augsburger Schriftenreihe“ des Sankt Ulrich Verlags (Nr. 61). Erhältlich ist das Heft am Schriftenstand im Dom oder direkt beim Verlag: 

Katholische SonntagsZeitung
Henisiusstraße 1
86152 Augsburg
Telefon: 0821 50242-54
E-Mail: anita.britsch@sankt-ulrich-verlag.de