Ziele und Aufgaben

Ziele

 Der Fachbereich Personalentwicklung fördert die berufliche und persönliche Qualifizierung der Mitarbeiter/innen der Diözese, insbesondere ihrer Führungskräfte, im Sinn eines lebenslangen und berufsbegleitenden Lernens.

Aufgaben

Der Fachbereich Personalentwicklung unterstützt die Mitarbeiter/innen und Führungskräfte der Diözese durch entsprechende theologische, spirituelle und methodische Qualifizierungsmaßnahmen bei der Bewältigung ihrer aktuellen Aufgaben und künftigen Herausforderungen.

Der Fachbereich nimmt dabei insbesondere folgende Aufgaben wahr:

  • Beratung von Mitarbeiter/innen in ihrer beruflichen Entwicklung in Kooperation mit den jeweils zuständigen Personalreferaten (Qualifizierungsgespräch);
  • Beratung von Mitarbeiter/innen in Fragen der beruflichen Weiterbildung und Zusatzqualifikation;
  • Entwicklung, Planung, Durchführung und Reflexion von Qualifizierungsmaßnahmen der Personalentwicklung z.B. Weiterbildung für Leitende Priester, Diakone und pastorale Mitarbeiter/innen in Pfarreiengemeinschaften und größeren pastoralen Räumen;
  • Entwicklung, Einführung und Controlling von Instrumenten der Personalentwicklung z.B. das Mitarbeitergespräch in der Diözese;
  • Entwicklung, Einsetzung und Controlling von Leitlinien und Verfahrensweisen zur Personalentwicklung.