Die Domministranten

 

Die meisten aus der Domjugend sind Ministranten. Sie werden ca. zwei- bis dreimal im Monat hauptsächlich am Sonntag (9.00 Uhr / 10.30 Uhr / 11.30 Uhr) zum Dienst am Altar eingeteilt. In liturgischen Proben einmal im Monat werden sie für den Dienst am Altar fit gemacht.

Da der Dom nicht nur die Pfarrkirche der Dompfarrei ist, sondern in erster Linie die Kathedrale (Bischofskirche) der Diözese Augsburg, sind die Ministranten auch für die Gottesdienste des Bischofs, der Weihbischöfe (Pontifikalamt) und des Domkapitels (Kapitelamt) zuständig.

Wir Ministranten feiern auch gemeinsam Advent, organisieren eine Faschingsparty, machen einen Ausflug oder fahren zusammen auf ein Wochenende in einem Selbstversorgerhaus. Einmal im Jahr nehmen wir am Ministranten-Fußballturnier teil.

Hier zwei Foto vom letzten Mini-Wochenende im Unterallgäu.

 

Kontakt über Gemeindereferent Christian Hager, Tel. 0821 3166-8511.

Gruppenaktion
Ministranten bei ihrem Dienst
Leitungsteam - yeah!